Rundum versorgt mit allen Versicherungen
Persönliche Beratung bei jedem Anliegen
Optimale Absicherung im Schadensfall

Pferdehaltung

Giftige Pflanzen auf der Pferdeweide

Sorglos schnaubende Pferde, die auf satten Wiesen grasen und mit ihren Schweifen hin und wieder die Fliegen verscheuchen – so wünschen wir uns den Anblick unserer geliebten Tiere.

Auch absichern

Weidegang für Pferde im Winter

Es gibt sicherlich immer mal wieder Wettersituationen, bei denen man die Pferde doch besser im Stall lässt. Dies ist z.B. der Fall bei zugefrorenen Pfützen oder großflächig vereisten Weiden und Zuwegungen dorthin infolge Eisregens.

Auch absichern

Pferde richtig füttern - Müsli, Heu und Mineralfutter

Jeder Pferdebesitzer wünscht sich ein gesundes Pferd mit maximaler Leistungsfähigkeit. Ein sehr wichtiger Faktor hierfür ist unter anderem die richtige Fütterung. Kaum einer macht sich hierüber aber wirklich Gedanken.

Auch absichern

Urlaub mit dem eigenen Pferd

Auch der längste Winter ist irgendwann zu ende und der lang ersehnte Frühling und damit der Beginn der Ferienzeit kommt in greifbare Nähe. Für Reiter gibt es wohl nichts schöneres, als mit dem eigenen Pferd zu verreisen.

Auch absichern

Sattelzeug richtig gesichert und versichert

Endlich hat man nach langer Suche den passenden Sattel für Pferd und Reiter gefunden und dann wird dieser entwendet. Mal abgesehen von dem Ärgernis, dass die Suche nun wieder von vorne beginnt, hat man vor allen Dingen einen erheblichen finanziellen Schaden erlitten.

Auch absichern

Bestimmungen rund um den Pferdetransport

Früher oder später kommt fast jeder Pferdebesitzer in die Verlegenheit, dass er sein Pferd transportieren will oder muss. Dann stellt sich die Frage, was er dabei alles zu beachten hat.

Auch absichern

Weidezäune für Pferde

Der Mai rückt unaufhaltsam näher, dass Gras auf den Wiesen fängt an zu wachsen und die Weidesaison geht langsam wieder los. Zeit sich Gedanken über die Einzäunung der Pferdeweide zu machen.

Auch absichern

Aufstollen beim Pferd verhindern

Im Winter verlieren beschlagene Pferde schnell ihre Trittsicherheit. Selbst Koppelgänge können böse Folgen haben, so besteht auch beim Ausritt im Schnee ein Verletzungsrisiko für Pferd und Reiter.

Auch absichern

Silagefütterung bei Pferden

Ein wichtiges Raufutter ist die Silage, die vor allem für Pferde mit Atemwegserkrankungen genutzt wird. Silage ist ein durch Milchsäuregärung konserviertes Grünfutter, das sehr staubarm ist.

Auch absichern

Externe Pferdeausbildung durch einen Bereiter

Es gibt viele Gründe, weshalb ein Pferdebesitzer sein Pferd in Beritt geben möchte. Vielleicht hat er sich ein junges Pferd gekauft und verfügt selbst nicht über die erforderliche Erfahrung und Reitkenntnisse, um die Ausbildung selbst durchzuführen oder es tauchen bei einem älteren Pferd Probleme auf...

Auch absichern

Fellwechsel bei Pferden - Eindecken oder Scheren

Jetzt im Herbst, wenn die Pferde infolge des veränderten Lichteinfalles und fallender Temperaturen wieder zu Teddybären werden, wird in vielen Reitställen wieder die Frage diskutiert: Pferd eindecken oder nicht – scheren oder nicht...

Auch absichern

Pferdekauf und Pferdeunterhalt – Kosten für das eigene Pferd

Wer eine Zeit lang sich auf sogenannten Schulpferden abgemüht und die stete Fortentwicklung anderer Reiter auf ihren eigenen Pferden beobachtet hat, stellt sich irgendwann die Frage, ob für ihn eventuell auch ein eigenes Pferd in Frage kommt.

Auch absichern

Pferde richtig verladen

Vor jeder Fahrt des Pferdes mit dem Anhänger ist das Gespann auf seine Funktionsfähigkeit (Elektrik, Reifendruck etc.) zu überprüfen. Als nächstes kommt die Frage nach der Ausrüstung für das Pferd.

Auch absichern

Vom Reitpferd zur Zuchtstute

Fast jeder Stutenbesitzer trägt sich wahrscheinlich mal mit dem Gedanken, ein Fohlen aus der eigenen Stute zu ziehen. Dafür gibt es vielerlei Gründe. Die beste Voraussetzung ist sicherlich die, dass man eine gesunde Stute im besten Alter hat...

Auch absichern

Ankaufsuntersuchung vor dem Pferdekauf

Wenn man ein Pferd erwerben möchte, sollte man wissen, in welchem gesundheitlichen Zustand dieses sich befindet. Unter Umständen ist es für den gedachten Zweck aufgrund vorhandener Gesundheitsschäden nicht geeignet.

Auch absichern

Hohe Staubbelastung für Pferde vermeiden

Der Sommer naht und wieder ein Mal sollte man jeden Pferdebesitzer erinnern, dass Pferde ein empfindliches Atmungssystem haben. Vorallem bei einer eh vorbelasteten Pferdelunge reagieren die Atmungssysteme stark auf Staub.

Auch absichern

Wie kann ich den Fellwechsel beim Pferd unterstützen?

Wenn es im Frühling wärmer wird, entledigen sie sich ihres dicken Winterfelles. Im Herbst, wenn die Temperaturen absinken, wächst das wärmende Fell wieder nach, um sie vor Kälte und Wind zu schützen. Beides gehört zu den natürlichen Abläufen in einem Pferdeleben dazu. Viele Pferdebesitzer wissen jedoch nicht, dass diese Umstellung einen hohen Kraft- und Energieaufwand für die Tiere bedeutet. Daher ist es umso wichtiger, ein Pferd in diesen Umstellungsphasen noch einmal besonders zu unterstützen.

Auch absichern
Rufen Sie uns an033762 / 188800MO - DO 09 - 18 UHRFR 09 - 15 UHR
Mailen Sie unsinfo@pferd-versichert.deWir antworten innerhalb von 48h.
SCHREIBEN SIE UNS BEI WHATSAPP0152 - 03 56 88 61MO - FR 09 - 18 UHRFR 09 - 15 UHR