Rundum versorgt mit allen Versicherungen
Persönliche Beratung bei jedem Anliegen
Optimale Absicherung im Schadensfall

Was zeichnet eine gute Pferdehaftpflicht aus?

Wer Pferde hält, besitzt Tiere, die einen starken Fluchtdrang verspüren, wenn sie sich in einer Situation unwohl fühlen oder Angst haben. In den meisten Fällen gelingt es Ihnen, Ihr Tier zu beruhigen und wieder unter Kontrolle zu bringen, aber eben nicht immer. Schließlich können selbst ruhige und friedliche Pferde enorme Körperkräfte mobilisieren und sich losreißen. In solchen Momenten kann es schnell zu einem folgenschweren Unfall kommen, den Sie als Halter verantworten müssen. Und nicht nur das: Sie tragen auch die Kosten für sämtliche Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Aus diesem Grund ist der Abschluss einer Pferdehaftpflichtversicherung unerlässlich. Doch was zeichnet eine gute Pferdehaftpflicht aus? Das verraten wir Ihnen in diesem Beitrag.

Was ist eine Pferdehaftpflicht?

Worüber Sie sich im Klaren sein müssen: Der Besitz eines Pferdes ist nicht nur mit Freuden verbunden, er geht außerdem mit einer großen Verantwortung einher! Laut BGB § 833 haften Sie für alle Schäden, die Ihr Pferd anrichtet – und das mit Ihrem derzeitigen und zukünftigen Privatvermögen. Um im Schadensfall, der sich schnell auf mehrere Tausend Euro belaufen kann, nicht vor dem finanziellen Ruin zu stehen, sollten Sie rechtzeitig vorsorgen.

Mit einer Pferdehaftpflicht sind Sie auf der sicheren Seite. Der Abschluss der Police ist zwar nicht verpflichtend, aber äußerst sinnvoll. Sie schützt Sie vor Schadensersatzansprüchen in Millionenhöhe. Dafür prüft sie alle Forderungen auf ihre Rechtmäßigkeit. Als passive Rechtsschutzversicherung wehrt die Pferdehaftpflicht unberechtigte oder zu hohe Ansprüche ab.

Icon Informationen

Gut zu wissen: Viele glauben, dass ihre private Haftpflichtversicherung für solche Schäden aufkommt. Das stimmt aber nicht!

Diese 10 Leistungen zeichnen eine gute Pferdehaftpflicht aus

Die Suche nach einer geeigneten Pferdehaftpflichtversicherung gestaltet sich oft schwierig. Denn was zeichnet eine gute Pferdehaftpflicht aus? Und wie finden Sie heraus, welche zu Ihnen passt? Anhand der Leistungen. Wir haben die wichtigsten für Sie zusammengefasst:

  1. Sach-, Vermögens- und Personenschäden
    Es hat nicht mehr gebraucht als ein lautes Geräusch: Ihr Pferd erschreckt sich, reißt sich los und galoppiert auf eine Straße. Dort verursacht es einen Unfall, bei dem mehrere Fahrzeuge beschädigt und Personen verletzt werden. Einer der Geschädigten befand sich auf dem Weg zu einem wichtigen Termin, den er nun nicht wahrnehmen kann. Zum Glück deckt Ihre Pferdehaftpflicht Sach-, Vermögens- und Personenschäden ab. Andernfalls würde Sie dieser Vorfall, der noch recht glimpflich ausgegangen ist, ein kleines Vermögen kosten.
  2. Deckschäden
    Als Halter eines Hengstes sollten Sie darauf achten, dass Deckschäden mitversichert ist. Kommt es zu einem ungewollten Deckakt, kann der Besitzer der Stute die Kosten für medizinische Behandlungen und die Aufzucht des Fohlens geltend machen.
  3. Deckungssumme
    Die Deckungssumme Ihrer Pferdehaftpflicht sollte möglichst hoch ausfallen. Denn gerade bei Sach-, Personen- und Vermögensschäden können sich die Kosten auf mehrere Tausend Euro belaufen. In besonders schweren Fällen sind auch Geldforderungen in Millionenhöhe möglich. Aus diesem Grund raten wir zu einer Absicherung in Höhe von 10 Millionen Euro. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, erhöht die Deckungssumme auf 20 oder 50 Millionen.
  4. Forderungsausfalldeckung
    Die Forderungsausfalldeckung kommt zum Tragen, wenn Sie oder Ihr Pferd geschädigt wurden, der Schadenverursacher aber keine private Haftpflicht besitzt und den Ersatz auch nicht aus eigener Tasche bezahlen kann. Heißt: Ihre eigene Pferdehaftpflichtversicherung kommt für den Schaden auf.
  5. Fremdreiterrisiko
    Wenn Sie sich die Kosten und Pflichten Ihres Pferdes mit einer weiteren Person teilen, ist dieser Baustein von großer Bedeutung. Sollte bei einem Ausritt oder beim Training der Reitbeteiligung etwas passieren, greift auch hier der Versicherungsschutz Ihrer Pferdehaftpflicht. Das Fremdreiterrisiko bezieht sich auch auf Freunde und Verwandte, die gelegentlich eine Runde drehen.
  6. Flurschäden
    Ihr temperamentvoller Freund reißt von der Koppel aus. Während seines unerlaubten Ausflugs beschädigt er die Felder eines benachbarten Bauern. Die Folge: Der Landwirt hat Ernteausfälle zu beklagen. Sind Flurschäden Teil Ihrer Pferdehaftpflichtversicherung, trägt sie die Kosten.
  7. Geltungsbereich
    Sie möchten sich und Ihr Pferd nicht nur in Deutschland abgesichert wissen, sondern auch im Ausland? Dann empfiehlt sich eine Pferdehaftpflicht, deren Versicherungsschutz auch in der EU und weltweit gilt. Während er bei den meisten Tarifen innerhalb der Europäischen Union ohne zeitliche Begrenzung greift, ist das Pferd weltweit nur für maximal 5 Jahre versichert.
  8. Nachwuchs
    Die Freude ist groß: Ihre Stute bekommt ein Fohlen! In den meisten Fällen können Sie den Nachwuchs einer zum Zeitpunkt der Geburt schon versicherten Stute für die ersten 12 Monate beitragsfrei mitversichern lassen. Somit benötigen die Tiere erst ab dem 1. Lebensjahr eine eigene Police.
  9. private Kutschfahrten
    Eine Kutschfahrt, die ist lustig, eine Kutschfahrt, die ist schön … Sonntags laden Sie Ihre Lieben gern zu einer kleinen Ausfahrt ein? Dann darf dieser Versicherungsbaustein nicht fehlen! Er sichert private Kutschfahrten ab. Schnell ist es passiert, dass Sie eine Kurve zu eng nehmen und dabei ein Auto beschädigen. Sparen Sie sich die Kosten und den Ärger, indem Sie diese Art von Ausflügen in Ihre Pferdehaftpflicht mit aufnehmen.
  10. Pferdeveranstaltungen
    Nehmen Sie gern an Turnieren oder Pferdeschauen teil, sollte auch diese Leistung in Ihrer Pferdehaftpflicht enthalten sein. Denn gerade an solchen Tagen kann es schnell zu einem Schaden kommen. Viele Menschen, der Trubel und ungewohnte Situationen können bei Ihrem Tier Angst oder Unbehagen auslösen.

     

Icon Informationen

Gut zu wissen: Es spielt keine Rolle, wer das Pferd bei der Veranstaltung vorstellt.

Die beste Pferdehaftpflichtversicherung für Ihre Ansprüche finden

Wie so oft ergeben sich auch bei einer Pferdehaftpflicht große Unterschiede von Versicherer zu Versicherer. Das gilt sowohl in Hinblick auf die Preise als auch die Leistungen und Bedingungen. Deshalb unsere Empfehlung: Informieren Sie sich vor Abschluss der Police, welche Schäden versichert sind und ob die Schadensregulierung an bestimmte Voraussetzungen geknüpft ist. Nur so finden Sie heraus, ob die jeweilige Pferdehaftpflicht zu Ihnen und Ihrem Tier passt.

Sie benötigen Hilfe oder haben Fragen zum Leistungsumfang unserer Pferdehaftpflicht? Kommen Sie auf uns zu! Wir beraten Sie gern persönlich und kompetent.

Welche Pferdeversicherungen sind ebenfalls sinnvoll?

Neben der Pferdehaftpflicht gibt es noch weitere Versicherungen, die sich für Sie lohnen. Haben Sie beispielsweise schon über eine Pferdekrankenvollversicherung oder eine Pferde-OP-Versicherung nachgedacht? Diese schützen Sie vor hohen Tierarztkosten bei kleinen und größeren Gesundheitsmaßnahmen. Genauso wichtig: eine Pferdelebensversicherung.

Bei pferd-versichert erwartet Sie ein umfangreiches Portfolio an Policen, die das Leben mit Pferd sicherer machen! Genießen Sie die Zeit mit Ihrem tierischen Freund – und das ohne Sorgen.

Pferdehaftpflicht

Der ideale Schutz bei Unfällen mit dem Pferd

  • Maximale Deckungssumme beträgt 50 Millionen Euro
  • Alle Reiter und Reitbeteiligungen sind ohne namentliche Nennungen versichert
  • Versicherter Schaden an fremden Stallungen, Pferdeanhängern etc.
  • Eigener Schaden an Reitbeteiligung und Fremdreiter mitversichert
Auch absichern

Pferdevollkasko

  • Pferde-OP-Versicherung: Höchster Schutz bei Operationen mit bis zu 100% Kostenerstattung | im Tarif Basis, Premium und Premium plus wählbar | freie Tierarztwahl in ganz Deutschland
  • Reiterunfallversicherung: Schutz für alle Reiter des Pferdes, auch für den Pferdehalter
  • Pferdehalter Rechtsschutzversicherung: 500.000 Euro Versicherungssumme für alle Streitigkeiten rund um das Pferd
Auch absichern
Autor/in: Anja Tylkowski
Rufen Sie uns an033762 / 188800MO - DO 09 - 18 UHRFR 09 - 15 UHR
Mailen Sie unsinfo@pferd-versichert.deWir antworten innerhalb von 48h.
SCHREIBEN SIE UNS BEI WHATSAPP0152 - 03 56 88 61MO - FR 09 - 18 UHRFR 09 - 15 UHR