Persönlich beratenRundum versorgtOptimale Absicherung

Versicherungen für Hunde: Ein Überblick

Hundehalter haften dem Gesetz nach (Bürgerliches Gesetzbuch) für alle Schäden, die ihr Hund anrichtet – ganz gleich, ob mutwillig oder fahrlässig. Das gilt beispielsweise für Situationen die im Straßenverkehr entstehen, beim Zusammentreffen mit anderen Tieren oder aber bei Schäden in einer Mietswohnung. Werden Personen geschädigt, z. B. durch einen Biss, können die finanziellen Schäden sehr hoch werden. Sie sind selten über das monatliche Einkommen abzudecken und sind daher existenzbedrohend. Um dem vorzubeugen ist es ratsam, sich mindestens um eine Haftpflichtversicherung für Hunde zu kümmern, die sogar in einigen Bundesländern Vorschrift ist.

Darüber hinaus können extrem hohe Kosten auch dann auftreten, wenn im Krankheitsfall hohe Tierarztrechnungen auflaufen oder Operationen anstehen. Mit den richtigen Versicherungen für Hunde schützen Sie sich vor den finanziellen Belastungen und sorgen für eine schnelle und gezielte Hilfe bei Ihrem Vierbeiner.

Versicherung für Hunde: Vierbeiner optimal versichern

Unter pferd-versichert.de bieten wir Ihnen einen umfangreichen Versicherungsschutz für Ihre Hunde an. Profitieren Sie dabei von hohen Deckungssummen, umfassenden medizinischen Untersuchungen sowie Rabatten für Mehrhundehalter.

Hundehaftpflichtversicherung

Beim gemeinsamen Spielen kann es passieren, dass ein Hund den anderen beißt. Auf dem Agility-Platz, bei Hundewettrennen oder im Straßenverkehr führen unvorhergesehene Handlungen oftmals zu Schäden, die hohe Kosten nach sich ziehen. Für diese Fälle ist eine Haftpflichtversicherung für Hunde, die bereits in einigen Bundesländern per Gesetz gefordert wird, unerlässlich.

In der Hundehaftpflichtversicherung sind Personenschäden bis zu einer Schadenssumme von 20 Millionen Euro abgedeckt, sowohl Mietsachschäden in privaten Räumen als auch in Hotels fallen in den Rahmen der Haftpflichtversicherung für Hunde. Ebenfalls integriert ist das Hüten der Hunde durch fremde Personen und das Hüten fremder Hunde.

Die Welpen Ihrer Hunde sind bis zum 12. Lebensmonat kostenfrei mitversichert. Bereits ab unter 5 Euro monatlich genießen Sie einen vollen Versicherungsschutz mit der Hundehaftpflichtversicherung im In- und Ausland.

Hundekrankenversicherung

Für die gesundheitliche Absicherung Ihres Vierbeiners ist eine Hundekrankenversicherung ideal, um eventuell hohe Kosten abzufangen. Mit nur circa 15 Euro monatlich sorgen Sie für Ihren Vierbeiner optimal vor – das sind 50 Cent am Tag, die man als verantwortungsbewusster Hundehalter vorsorgen sollte. Hunde sind von je her krankheitsanfällige Tiere, schon kleine Erkrankungen oder Verletzungen können das Familieneinkommen enorm belasten. Um die Versicherung für Hunde in Anspruch zu nehmen, schreiben wir Ihnen keinen Tierarzt vor – Sie sind frei in der Wahl. Zu den umfänglichen Leistungen der Hundekrankenversicherungen zählen:

  • Erstattung von Operationskosten in Teil- und Vollnarkose
  • Alle Untersuchungen und Röntgendiagnostik im Rahmen einer geplanten Operation
  • Stationäre Unterbringung und Nachsorge für 15 Tage
  • Ambulante Nachsorge für 15 Tage

Für das Chippen von Hunden können Sie ebenfalls die Krankenversicherung für Hunde in Anspruch nehmen – wir zahlen Ihnen dafür einen Zuschuss. Ebenfalls eine finanzielle Zugabe erhalten Sie bei der Kastration und Sterilisation Ihres Vierbeiners. Verletzungen, Vergiftungen oder Krebserkrankungen lassen die Tierarztkosten schnell ins Unermessliche schnellen, mit der Krankenversicherung auf pferd-versichert.de sind Sie und Ihr Vierbeiner jederzeit abgesichert.

In drei unterschiedlichen Tarifen – Basis, Plus oder Premium – genießen Sie die Kostenübernahme im Krankheits- oder Verletzungsfall.

Krankenversicherung Basis Krankenversicherung Plus Krankenversicherung Premium
Erstattung von Operationskosten bis zu 2500 Euro im Jahr Erstattung von Operationskosten bis zu 5000 Euro im Jahr Erstattung aller Operationskosten ohne Höchstgrenze

Operationskostenversicherung für Hunde

Beim Rumtollen ist es schnell passiert: Ihr Vierbeiner bleibt im Wald hängen und bricht sich die Pfote. Nun ist guter Rat teuer – im wahrsten Sinne des Wortes. Die Arztkosten für eine Operation sind selten über das monatliche Einkommen zu decken. Mit einer Operationsversicherung für Hunde sichern Sie sich bereits im Vorfeld dagegen ab. Bereits Welpen ab zwei Monaten können Sie versichern lassen.

Die Hundeversicherung der Gothaer Versicherung übernimmt anfallende Kosten zum 1-fachen oder 2-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) unabhängig vom Alter des Hundes bis:

  • 100 % Kostenübernahme für Operationen
  • 80 % Kostenübernahme für Heilbehandlungen (das sind Tierarztkosten durch Behandlungen und Medikation, die keine OP zur Folge haben.)

Neben den finanziellen Aufwendungen, die bei einer Operation anfallen, gehören Nachsorge und Anschlussbehandlungen für die nachfolgenden 15 Tage zum Leistungsumfang. Für einen geringfügig höheren Betrag können Sie alle Hunde, egal wie alt sie sind, mit der vollumfänglichen Kostenübernahme absichern.

Vollkasko-Versicherung für Hunde

Anstatt jede Hundeversicherung einzeln abzuschließen, stellen wir Ihnen unter pferd-versichert.de auch ein Kombinationspaket aus drei unterschiedlichen Versicherungen für Hunde zur Verfügung. Für weniger als 20 Euro im Monat bieten wir Ihnen in nur einem Vertrag folgende Leistungen:

  • Hundeoperationsversicherung zum zweifachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte
  • Hundehalter-Rechtsschutzversicherung bis zu einer Streitsumme von 500.000 Euro
  • Unfallkrankenhaustagegeld für jeden Tag

Die Leistungen können Sie als Hundehalter in Anspruch nehmen beziehungsweise ihr namentlich genannter Hund ist versichert. Bereits ab dem vierten Lebensmonat können Sie Ihren Vierbeiner anmelden.

Wann ist diese Versicherung für Hunde notwendig?

Da Hunde als besonders krankheitsanfällig gelten, ist es grundsätzlich sinnvoll, jeden Hund – egal welcher Rasse – zu versichern. Einerseits gehen Sie so auf Nummer sicher und schützen sich vor den hohen Tierarztkosten, andererseits können Sie darauf vertrauen, dass Ihr Vierbeiner zu jeder Zeit eine optimale medizinische Versorgung erhält. Statistiken zufolge sind einige Rassen häufiger von Krankheits- und Operationsfällen als andere betroffen.

Labrador: 25,5 %
Kleine Mischlinge: 13 %
Große Mischlinge: 12,4 %
Französische Bulldogge: 10,6 %
Terrier: 8,1 %
Australian Shepherd: 7,5 %
Bulldogge: 6,8 %
Golden Retriever: 6,8 %
Magyar Viszla: 6,2 %
Berner Sennenhund: 5,6 %
Boxer: 5,6 %
Dackel: 4,3 %
Chihuahua: 4,3 %
Dobermann: 4,3 %

Während die Hundehaftpflicht bereits in einigen Bundesländern gesetzlich vorgeschrieben ist, müssen Sie bei einer Krankenversicherung oder Operationsversicherung selbst entscheiden, ob Sie diese benötigen. Sie sollten sich bei der Überlegung allerdings immer vor Augen halten, dass die medizinische Versorgung vor allem im Notfall sehr teuer werden kann.

Auch kann es im Fall von mutwilligen oder fahrlässigen Beschädigungen schnell zum Streit zwischen dem Hundehalter und dem Geschädigten kommen, der nicht selten vor Gericht endet. Die Rechtsschutzversicherung für Hunde und deren Halter sorgt dafür, dass Sie solch einer Auseinandersetzung gelassen entgegensehen können.

Hundeversicherung für Listenhunde

Rassen wie der American Pitbull Terrier, der Staffordshire Terrier oder der Tosa Inu stehen in vielen Bundesländern auf der Liste der gefährlichen Hunderassen und werden als sogenannte Kampfhunde eingestuft. Nicht selten weigern sich Versicherungen für die Hunde eine Police anzubieten. Betrachtet man Statistiken genauer, wird man schnell erkennen, dass Listenhunde nicht per se gefährlicher als andere Hunde sind – auch Schäferhunde können kräftig zubeißen. Als Hundehalter sind Sie daher in der Pflicht, besondere Nachweise über die Ungefährlichkeit des Listenhundes zu erbringen:

  • Sachkundenachweis
  • Negativzeugnis
  • Wesenstestnachweis
  • Führungszeugnis des Hundehalters
  • Impfpass
  • Haftpflichtversicherung für Hunde

Eine Vielzahl an Versicherungsträgern bietet Versicherungen für Hunde, die als Kampfhunde eigestuft sind, nicht an. Bei uns können Sie jede Hunderasse optimal absichern. Wir bieten Ihnen günstige Sondertarife für Listenhunde. Damit sind Sie auf der sicheren Seite, wenn es um eine Haftpflichtversicherung für Rottweiler, Pitbull und Co. geht.

Unter pferd-versichert.de finden Sie ein umfangreiches Angebot für die Versicherung von Hunden, Katzen und allen anderen Haustieren. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen für eine Beratung gern zur Verfügung.

HundehaftpflichtversicherungAls Basis für Ihre Sicherheit

  • Welpen bis 12 Monate kostenfrei mitversichert
  • Deckungssummen: 5, 10 oder 20 Millionen Euro
  • Versichert sind pauschal alle Personen-, Sach-, Mietsach- und Vermögensschäden
ab 4,46 € im Monat
Mehr Infos

Hunde VollkaskoversicherungDie wichtigsten Hundeversicherungen jetzt in einem Paket!

  • Hunde OP Versicherung zum 2-fachen Satz der Gebührenordnung (Fassung 30. Juni 2008)
  • Unfallkrankenhaustagegeld - 20 Euro für jeden Tag, den der Hundehalter auf Grund eines Unfalles im Krankenhaus verbringen muss
  • Keine Selbstbeteiligung im Vertrag
ab 18,58 € im Monat
Mehr Infos

Hunde KrankenversicherungIm Krankheitsfall abgesichert

  • 100 % Erstattung der Operationskosten sowohl unter Teilnarkose als auch unter Vollnarkose
  • Mitversichert sind zudem die finale Untersuchung vor der Operation und anschließend daran 15 Tage Nachsorge
  • Röntgen und Diagnostik im Rahmen der OP sind inklusive
ab 11,40 € im Monat
Mehr Infos
Autor/in: Anja Tylkowski