Persönlich beratenRundum versorgtOptimale Absicherung

Pferde Krankenvollversicherung

Konditionen im Überblick
  • Kostenübernahme von bis zu 100 % nach dem 2-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
  • Erstattet ambulante und stationäre Behandlungen, verordnete Arznei- und Verbandsmittel, Labor- und Röntgenuntersuchungen
  • Die Wartezeit beträgt nur 3 Monate, für Kolikbehandlungen nur noch 7 Tage.
  • Keine Erstattungshöchstgrenzen
  • Regenerative Therapien: 1.100 Euro pro Versicherungsfall
  • Vorsorge: 100 Euro im Jahr (z.B. Impfungen, etc.)
  • Aufnahme ab dem 3. Lebensmonat
ab 111,06 € mtl.

Pferde Krankenvollversicherung

Volle Kostenabdeckung bei Tierarztbehandlungen

Die Pferde Krankenvollversicherung erstattet. Kosten der ambulanten und stationären Tierarztbehandlung des Pferdes. Dies hat den enormen Vorteil, dass langwierige medikamententöse Behandlungen versichert sind. Sie ist die einzige Pferdeversicherung, um sich gegen die finanziellen Folgen der normalen Tierarzt- oder Klinikrechnungen abzusichern.

Unsere Pferde Krankenvollversicherung erstattet die Kosten ohne eine versteckte Höchstgrenze. Der Pferdehalter reicht die Tierarztrechnungen bei seiner Pferdeversicherung ein und erhält dann die Erstattung aus der Pferde Krankenvollversicherung.

Eine Alternativ zur Pferde Krankenvollversicherung ist die günstigere Pferde OP Versicherung.

Alle Konditionen im Detail

Pferde Krankenvollversicherung - wer sollte sie abschließen?

Grundsätzlich sollte jeder Pferdebesitzer eine Pferde Krankenvollversicherung für sein Tier abschließen, der nicht immer ca. 3.000 Euro auf dem Sparbuch zur freien Verfügung hat.

Eine Behandlung eines Pferdehustens, aus dem eine Bronchitis mit Lungenspülung inkl. Tierklinik wird, kostet in Summe 3.000 Euro. Wer das bar bezahlen kann, der braucht diese Pferdeversicherung nicht.

Wer das finanzielle Risiko der Tierarztkosten planbar machen möchte, der kann durch die Pferde Krankenvollversicherung den monatlichen Aufwand kalkulieren und die Rechnungen des Tierarztes einfach erstatten lassen.

Neben der Pferdehaftpflichtversicherung zählt die Pferde Krankenvollversicherung zu den wichtigsten Absicherungen gegen eventuelle Schadensfälle.


Pferde Krankenvollversicherung

Leistungen der Pferde OP in der Pferde Krankenvollversicherung

Zusätzlich zu den tierärztlichen Behandlungen und Untersuchungen deckt die Pferde Krankenvollversicherung auch Operationskosten ab.

Versichert sind alle Operationen bis auf 3 Ausschlüsse, zusätzliche Leistung für die Klinikunterbringung nach einer OP in Höhe von 25 € pro Tag bis maximal 10 Tage.

Informationen zur Vertragslaufzeit der Pferde Krankenvollversicherung

Wir empfehlen den Abschluss des 10-Jahres Vertrages in der Pferde Krankenvollversicherung, da dieser am günstigsten im Beitrag ist. 

Sollte das Pferd versterben oder verkauft werden, so endet die Pferdeversicherung sofort nach Kenntnisnahme Seitens des Versicherers.

Nach einem Schadensfall, nach einer Beitragserhöhung oder nach Ablauf von 3 Jahren können Sie die Pferde Krankenvollversicherung ebenso kündigen.

Wer ist versichert in der Pferde Krankenvollversicherung

Versichert ist das im Versicherungsschein zur Pferdeversicherung genannte Pferd. Eine Altersbegrenzung bei Aufnahme besteht nicht. Die Pferde Krankenversicherung hat den enormen Vorteil, dass die langwierigen und medikamentenreichen Behandlungen versichert sind. Sie ist die einzige Pferdeversicherung, mit der sich der Pferdehalter gegen die finanziellen Folgen der anfallenden Tierarzt- oder Klinikrechnungen absichern kann.

Der Pferdehalter reicht die Tierarztrechnungen bei seiner Pferdeversicherung zur Erstattung ein und erhält dann die Leistungen aus der Pferde Krankenversicherung. Die Erstattung erfolgt zwischen dem Pferdehalter und der Leistungsabteilung der Uelzener Tierversicherung. In der Regel erhalten die Kunden das Geld binnen weniger Tage.

Was beinhaltet die Pferde Krankenvollversicherung

Versichert sind in dieser Pferde Krankenversicherung die Kosten für ambulante und stationäre tierärztliche Behandlungen, Arznei- und Verbandsmittel sowie Labor- und Röntgenuntersuchungen.

Anders als Sie eventuell auf veralteten Webseiten lesen, sind die Kosten für Impfungen und Wurmkuren in der Pferde Krankenversicherung leider nicht mehr mitversichert, da es sich um vorbeugende Maßnahmen handelt.

In der Pferde Krankenversicherung werden bis zu 100 % bei ambulanter und bei stationärer Behandlung erstattet, begrenzt auf den 2-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte in der Fassung vom 30. Juni 2008. Die freie Tierarztwahl ist selbstverständlich!

Eine Höchstgrenze der Leistungen existiert in der Pferde Krankenversicherung nicht. Das bedeutet, dass die eingereichten Tierarztrechnungen nicht mit einer Summenbegrenzung versehen sind und daher in unbegrenzter Höhe durch die Pferdeversicherung erstattet werden.

Operationskosten sind in der Pferde Krankenversicherung auch versichert bis auf 3 genannte Ausschlüsse.

Versicherungssummen und Laufzeiten der Krankenvollversicherung

Erstattet werden in der Pferdekrankenversicherung bis zu 100 % bei ambulanter und bei stationärer Behandlung in der Tierklinik, begrenzt auf den 2-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte in der Fassung vom 30. Juni 2008. Freie Tierarztwahl ist selbstverständlich!

Eine Begrenzung der Deckungssumme besteht nicht! Die Pferde Krankenversicherung erstattet alle eingereichten Tierarztrechnungen, die in dieser leistungsstarken Pferdeversicherung versichert sind. Unabhängig von der Höhe der Tierarztrechnung.

Die Laufzeit der Pferde Krankenversicherung ist im Antrag mit 10 Jahren angegeben - dies ist nämlich im Beitrag um 20% günstiger als der Jahresvertrag. Die Pferde Krankenversicherung kann jedoch immer dann gekündigt werden, wenn sich die Beiträge der Pferde Krankenversicherung erhöhen oder wenn ein Schadenfall vorliegt.

Nach Ablauf von drei Jahren kann die Pferde Krankenversicherung ebenso regulär gekündigt werden. Die Kündigung muss dann drei Monate vor Ablauf der Versicherung bei der Uelzener Tierversicherung eingehen. Wenn das versicherte Pferd verstirbt oder verkauft wird, dann wird die Pferde Krankenversicherung spätestens zum Tag der Bekanntgabe bei der Versicherung aufgehoben.

Versicherer der Pferde Krankenvollversicherung

Der Versicherer dieser Pferdeversicherung ist die Uelzener Tierversicherung. Sie bietet viele leistungsstarke Tarife zur Tierversicherung für Pferde, Hunde und Katzen!

Wir sind Vermittler der Uelzener Tierversicherung und demnach der Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Pferde Krankenversicherung.

Nicht versichert in der Pferde Krankenvollversicherung

Folgende Gefahren und Kosten sind nicht versichert in der Pferde Krankenvollversicherung:

  • Wege- und Reisekosten des Tierarztes
  • Transportkosten
  • Unterbringungskosten bei Klinikaufenthalten
  • Ergänzungsfuttermittel und Diätfutter
  • Folgen von Krankheiten oder Mängeln, die vor Vertragsabschluss bestehen oder vor Ablauf der Wartezeit auftreten
  • Diagnose und Behandlung angeborener Fehlentwicklungen
  • Erstellung von Gesundheitszeugnissen und Gutachten
  • Prophylaxe Maßnahmen, Wurmkuren
  • Physiotherapeutische Behandlungen / Heilpraktiker etc.
  • Kastration und Sterilisation, physiologisch ablaufende Geburten
  • Euthanasie, außer bei unheilbaren Krankheiten oder Unfall
  • Hufbeschläge
  • Zahnersatz (Prothetik) und Korrektur von Zahn- und Kieferanomalien
  • Zuschläge für apparativen Aufwand und Zeitgebühren
  • Behandlungen, die durch Überschwemmungen, Erdbeben, Kernenergie, Krieg, innere Unruhen oder hoheitliche Eingriffe erforderlich geworden sind

Ausschlüsse der Pferde Krankenvollversicherung

Ein Pferd, welches nicht in Deutschland steht, kann nicht in der Pferde Krankenversicherung versichert werden, da ausländische Tierärzte nach einer anderen Gebührenordnung abrechnen.

Besonderheiten der Pferde Krankenversicherung

Eine Ankaufsuntersuchung oder der sogenannte TÜV sind keine Voraussetzung für den Abschluss der Pferdeversicherung.

Die Transportversicherung ist ein kostenloser Einschluss in der Krankenversicherung für Pferde. Es wird die vereinbarte Versicherungssumme fällig, wenn das Tier während eines Transportes verstirbt (Verenden oder Nottötung), wenn der Tod durch den Transport verursacht wird. Ebenso erhalten Sie die Auszahlung wenn das Pferd gestohlen oder geraubt wird oder an den Folgen von Brand oder Blitzschlag verstirbt.

Wem die Pferde Krankenversicherung zu teuer ist, der kann sich ein unverbindliches Angebot für die reine Pferde OP Versicherung anfordern.

Schadenbeispiele aus der Pferde Krankenvollversicherung

Ihr Pferd stolpert bei einem Ausritt in ein Wildschweinloch. Der Fesselträger ist angerissen und es kommt zu einer langwierigen und aufwendigen Behandlung. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 1.500 Euro - gut, wenn der Pferdehalter eine Pferde Krankenvollversicherung abgeschlossen hat!

Ihr Pferd hat eine Lungenentzündung bekommen. Mit einer Lungenspülung in der Tierklinik, einer Endoskopie, Antibiotika und Schleimlösern kann der Tierarzt helfen. Die Gesamtkosten dafür erreichen schnell 1.500 Euro - diese Kosten sind in der Pferde Krankenversicherung versichert!

Das Pferd erleidet eine Verstopfungskolik. Der Tierarzt entscheidet, dass das Pferd schnellst möglich in eine Klinik gebracht werden muss, in der die Not Operation stattfindet. Zum Glück überlebt das Pferd und zum Glück kann der Pferdehalter die 4.000 Euro Rechnung an seine Pferde Krankenvollversicherung weitergeben.