Persönlich beratenRundum versorgtOptimale Absicherung

Hundekrankenversicherung = sinnvoll?

Hundekrankenversicherung: Warum ist sie sinnvoll?

In vielen Familien sind Hunde als vollwertige Mitglieder zu Hause. Sie sind Tröster, Kuscheltier und Spielkamerad in einem. Aber einen Hund zu besitzen, bedeutet auch eine große Verantwortung zu tragen. Als Hundehalter sollten Sie wissen, dass die geliebten Vierbeiner krankheitsanfällige Tiere sind. Eine Hundekrankenversicherung ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie Ihren Liebling jederzeit in den besten Händen wissen möchten.

Unter pferd-versichert.de steht Ihnen eine große Auswahl an Tierversicherung zur Verfügung. Individuell auf Ihren Fellfreund zugeschnitten, finden Sie den passenden Tarif. Wir haben für Sie zusammengefasst, warum eine Hundekrankenversicherung sinnvoll ist.

Welche Leistungen beinhaltet eine Hundekrankenversicherung?

Die medizinische Vorsorge für einen Hund geht immens ins Geld. Routinemäßig muss der Vierbeiner regelmäßig zum Tierarzt und belastet damit, wenn auch gern, das Familienbudget. Passiert unerwartet ein Unfall und das Tier verletzt sich, können die entstehenden Kosten schnell die finanziellen Reserven aufbrauchen. Eine verletzte Pfote oder ein Schnitt – schnell wird die Tierarztrechnung hoch.

Mit einer Hundekrankenversicherung schützen Sie Ihr Portemonnaie gegen ungeplante Ausgaben. Ihr Vierbeiner ist bei folgenden Behandlungen rundum abgesichert:

  • 100 % Erstattung aller OP-Kosten unter Teil- und Vollnarkose
  • Ebenfalls versichert sind die finale Untersuchung vor der Operation und eine 15-tägige Nachsorge
  • Röntgen und Diagnostik, die im Zusammenhang mit der OP oder der Behandlung stehen, sind inkludiert
  • Mitversichert ist die stationäre Unterbringung bis zu 15 Tagen nach dem Eingriff
  • 25 Euro-Zuschuss für Chippen
  • 6 Monate Krankenversicherungsschutz im europäischen Ausland
  • 50 Euro Zuschuss für die Sterilisation von Hündinnen im Premium-Tarif
  • Zuschuss für die Kastration von Hunden
  • Rabattstaffelung bei der Hundekrankenversicherung von mehreren Hunden

Um Ihren geliebten Familienhund ambulant oder stationär jederzeit in guten Händen zu wissen, haben Sie die freie Tierarzt- und Klinikwahl.

Zwischen drei unterschiedlichen Tarifen können Sie das richtige Model, welches Sie bei einer Hundekrankenversicherung als sinnvoll erachten, auswählen. Je nachdem, ob Sie einen krankheitsanfälligen Hund haben, stehen Ihnen

  • Basis (bis zu 2500 Euro im Jahr)
  • Plus (bis zu 5000 Euro im Jahr)
  • Premium (unbegrenzt)

zur Auswahl. Wir haben übersichtlich für Sie die einzelnen Hunderassen betrachtet und anhand von veterinärmedizinischen Erfahrungen eine Übersicht zusammengestellt .

In jedem Fall ist eine Hundekrankenversicherung sinnvoll, da die Kosten für Operationen, Diagnostik und Nachsorge übernommen werden. Darüber hinaus sind Impfungen und Medikamentengaben in den Tarifen eingeschlossen.

Welche Kosten entstehen bei der Tierversicherung oder im Krankheitsfall?

Die Beiträge, die Sie monatlich für eine Hundekrankenversicherung entrichten sind vergleichsweise niedrig, im Gegensatz zu den entstehenden Kosten im Fall einer Krankheit oder Verletzung. Bereits ab 11,40 Euro sorgen Sie medizinisch für Ihren Vierbeiner vor. Die unterschiedlichen Beiträge setzen sich zusammen aus

  • Hunderasse
  • Alter des Hundes
  • Gewünschter Tarif
  • Vertragslaufzeit
  • Zahlungsweise

Da auch in der Veterinärmedizin die Wissenschaft und Technik weiter fortschreiten, sind die Chancen, dass Ihr Hund wieder vollständig genesen wird, sehr groß. Modernste Operationssäle und schonende Behandlungsmethoden begünstigen die Genesung. So kann es bei der Operation eines Knochenbruches schnell zu einer hohen Rechnung kommen. Mindestens 1500 Euro sollten sie dafür veranschlagen. Hinzu kämen noch die Untersuchungen der Vorsorge und Nachsorge.

Ein Zeckenbiss ist in den Sommermonaten fast schon Normalität für Vierbeiner. In den meisten Fällen geschieht das Entfernen des Insektes komplikationslos. Sollten allerdings anschließend Symptome auftreten, die nur ein Tierarzt richtig einordnen kann, schlägt eine solche Untersuchung mit mehr als 100 Euro zu Buche. Tumoranfällige Hunde müssen weitaus häufiger zum Veterinärmediziner. Pro Untersuchung können Sie mit 500 bis 1000 Euro rechnen.

Anhand dieses Auszuges aus der Krankheitsliste lässt sich ableiten, dass eine Hundekrankenversicherung durchaus sinnvoll ist. Erst recht, wenn Sie mehr als einen Vierbeiner in Ihrem Haushalt haben. Unter pferd-versichert.de stehen Ihnen unsere Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite und beraten Sie gern umfassend zu unseren Hundekrankenversicherungen.

Hundekrankenversicherung von pferd-versichert.deIm Krankheitsfall perfekt abgesichert

  • 100 % Erstattung der Operationskosten sowohl unter Teilnarkose als auch unter Vollnarkose
  • Mitversichert sind zudem die finale Untersuchung vor der Operation und anschließend daran 15 Tage Nachsorge
  • Röntgen und Diagnostik im Rahmen der OP sind inklusive
ab 11,40 € im Monat
Mehr Infos

Welche Hundeversicherungen sind noch sinnvoll?

Krankheiten sind nicht die einzigen Fälle, in denen auf Hundehalter hohe Kosten zukommen. Hunde sind generell sehr verspielte Tiere, die Ihrem Trieb freien Lauf lassen. So haftet jeder Hundehalter per Gesetz für sein geliebtes Tier – ganz gleich, ob es eine Sache beschädigt oder einen fremden Menschen beißt. Mit einer Hundehaftpflichtversicherungen schützen Sie sich vor hohen anfallenden Kosten. In einigen Bundesländern ist sie verpflichtend. Nicht nur, um die zerstörte Sache wiederherzustellen, auch bei Personenschäden können langwierige Zahlungen für Verdienstausfall, medizinische Versorgung und Rehabilitation auf Sie zukommen. Die Hundehaftpflichtversicherung springt auch bei Schadensersatzzahlungen zuverlässig ein.

Die Hundekrankenversicherung, die für das Wohlergehen Ihres Tieres eintritt, zählt neben einer Hundehaftpflichtversicherung zu den wichtigsten Policen für Ihren Vierbeiner.

Tierversicherungen unter pferd-versichert.de

Die Hundekrankenversicherung ist eine sinnvolle Police, jedoch keine Pflicht. Jeder Hundehalter muss selbst entscheiden, ob er monatlich einen geringen Beitrag investieren möchte, dabei über viele Jahre einen hohen medizinischen Schutz und eine erstklassige Versorgung genießt. Mit der Gothaer Hundekrankenversicherung haben Sie einen zuverlässigen Partner an Ihrer Seite.

Hundehaltern von Kampf- und Listenhunden bieten wir ebenfalls eine sinnvolle Hundekrankenversicherung zu optimierten Beiträgen an. Sprechen Sie uns an und Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Autor/in: Anja Tylkowski