Neukauf eines Tieres

Wer sich ein Tier anschafft, der muss früher oder später auch an die Tierversicherungen denken. Bereits vor dem Neukauf des Tieres kann man die Tierhalter Haftpflichtversicherung abschließen.

Ein Antrag zur Hundehaftpflicht kann auch vor dem Eintreffen des Hundes abgeschlossen werden. der Versicherungsbeginn wird auf den geplanten Abholtag des Hundes gelegt, die Beiträge können aber schon zur Abbuchung freigegeben werden, sodass der Hund vom ersten Tag an versichert ist.

Selbiges bietet sich in der Pferdehaftpflicht an. Wer sein Pferd frühzeitig versichert, der profitiert von der eigenen Weitsicht: wenn das Pferd direkt nach dem Kauf den fremden Pferdeanhänger beschädigt, dann wäre das schon versichert.

Auch die Hunde OP Versicherung und die Pferde Krankenvollversicherung sollte der neue Tierbesitzer frühzeitig beantragen. Selbiges gilt für die Pferdehalter Rechtsschutzversicherung - alle diese drei Tierversicherungen haben eine Wartezeit, in der der Tierversicherer nicht zur Leistung verpflichtet ist. Daher sollte man diese Tierversicherungen schnell abschließen, damit die Wartezeit ebenso schnell vorbei ist.

zurück

Kontakt zu uns

030 / 633 11 40 0
(Mo-Fr 9-19 Uhr)

E-Mail-Anfrage

Schadensfall/Änderungen melden