Beitrag Tierversicherung

Jede Tierversicherung hat einen separaten Beitrag. Der Beitrag wird als Gegenleistung zum gebotenen Versicherungsschutz an die Versicherung gezahlt.

Der Versicherungsnehmer ist verpflichtet, die Beiträge der Tierversicherung gemäß der vereinbarten Zahlweise ohne Verzug zu zahlen. Hierbei kann sich der Tierhalter aussuchen, ob die Beiträge der Tierversicherung per Rechnung eingezahlt werden, oder ob das Lastschriftverfahren vereinbart wird.

Bei der monatlichen Zahlweise muss der Beitrag vom Konto des Versicherungsnehmers abgebucht werden, da hier die Kosten für die monatliche Erstellung einer schriftlichen Rechnung und der Versand per Post zu hoch wären.

Kommt ein Tierhalter mit der Zahlung seiner Beiträge für die Tierversicherung in Verzug, so erhält er eine Mahnung. Reagiert er auch darauf nicht umgehend mit der Zahlung, so kann der Versicherer beim Erstbeitrag vom Vertrag zurücktreten. Auf jeden Fall verliert der Tierhalter bei Nichtzahlung der Beiträge seinen Versicherungsschutz.

Schädigt das versicherte Pferd dann einen Menschen, so haftet der Pferdehalter persönlich in unbegrenzter Höhe für den entstandenen Schaden. Daher ist es sehr wichtig, dass die Beiträge für die Tierversicherung rechtzeitig entrichtet werden. 

 

zurück

Kontakt zu uns

030 / 633 11 40 0
(Mo-Fr 9-19 Uhr)

E-Mail-Anfrage

Schadensfall/Änderungen melden