Antragssteller Tierversicherung

Mit dem Antragsteller ist der Kunde gemeint, der einen neuen Versicherungsvertrag abschließen möchte.

Im Bereich der Tierversicherungen ist der Antragssteller in der Regel der Tierhalter. Der Antragssteller stellt einen Antrag auf Versicherungsschutz, welcher dann seitens der Versicherung angenommen oder abgelehnt wird. Wer seine Katze gegen Krankheitskosten versichern möchte, der stellt einen Antrag zur Katzen Krankenversicherung.

Der Antragssteller muss volljährig sein, um den Vertrag mit der Versicherung eingehen zu können. Ist beispielsweise der Pferdehalter noch nicht volljährig, so kann ein Elternteil bei der Tierversicherung den Antrag auf Pferdehaftpflicht stellen.

Der Antragssteller wird später der Versicherungsnehmer der Tierversicherung, nämlich dann, wenn die Versicherung den Antrag angenommen hat.

 

zurück

Kontakt zu uns

030 / 633 11 40 0
(Mo-Fr 9-19 Uhr)

E-Mail-Anfrage

Schadensfall/Änderungen melden