Persönlich beratenRundum versorgtOptimale Absicherung

Reitlehrerhaftpflicht

Konditionen im Überblick
  • Versicherungsnehmer sind Sie als Reitlehrer
  • Schulpferde können zu Sonderkonditionen mitversichert werden
  • Deckungssumme wählen: 5 Mio. / 10 Mio. Euro
  • Schäden am Berittpferd sind mitversichert
  • Sämtliche Personen-, Sach- und Vermögensschäden sind abgedeckt
  • Abwehr von unberechtigten Ansprüchen gegen Sie
  • Versichert sind Unfälle, die im Rahmen eines Reitunterrichtes passieren, während eines Ausrittes, der Reitprüfung usw.
ab 13,21 € mtl.

Reitlehrerhaftpflichtversicherung

Beruflicher Schutz im Schadensfall

Als Reitlehrer haben Sie eine besondere Verantwortung gegenüber Ihren Schülern. Im Umgang mit Schulpferden, die speziell dafür ausgebildet wurden, mit unterschiedlichen Menschen und Charakteren zusammenzuarbeiten, kann es trotz aller Vorsichtsmaßahmen schnell zu Unfällen kommen.

Sie sind Reitlehrer und erteilen Reitunterricht? Dann sollten Sie über den Abschluss einer Reitlehrerhaftpflicht nicht länger nachdenken, sondern sie gleich online abschließen und sich somit gegen alle finanziellen Forderungen im Falle eines Unfalls absichern.

Für eine Reitlehrerhaftpflicht ist es unerheblich, ob Sie nur gelegentlich oder regelmäßig Reitstunden erteilen und ob Sie dafür ein Honorar kassieren. Im Schadensfall sind Sie vollumfänglich gegen Sach- und Personenschäden abgesichert. Als Reitlehrer übernehmen Sie eine verantwortungsvolle Position Ihren unerfahrenen Schülern gegenüber und sind in der Lage, Gefahren rechtzeitig zu erkennen. Doch manchmal ist es bereits zu spät, um Unheil in letzter Sekunde abzuwenden. Entscheiden Sie sich für eine Reitlehrerhaftpflicht und schützen Sie sich!

Wer ist versichert?

Versichert sind in der Police Reitlehrer, die haupt- und nebenberuflich diese Tätigkeit ausführen. Sie helfen den Schülern, die Fähigkeit des Reitens zu erlernen und wissen bestimmte Situationen und Verhaltensweisen richtig einzuschätzen. Dabei ist es unerheblich, ob Sie eine spezielle Reitlehrerlizenz besitzen.

Sie als Reitlehrer haben die Aufsicht über die Schüler und das Pferd, sind in der Versicherung namentlich genannt. In unserer Reitlehrerhaftpflichtversicherung ist der Besitz einer Trainer C Lizenz keine Voraussetzung für den Versicherungsschutz.

Was ist versichert?

Kurz gesagt: Alle Schäden, die unter Ihrer Obhut im Reitunterricht geschehen. Dazu zählen Unfälle, die während der Erteilung von Theorie- und Praxisstunden geschehen sowie unter Ihrer Aufsicht bei Ausritten. Unfälle, die unter Ihrer Beaufsichtigung bei Ausritten oder Veranstaltungen passieren, ebenso wie Unglücke bei Veranstaltungen sind Bestandteil der Reitlehrerhaftpflichtversicherung.

Weitere versicherte Unfälle:

  • Bei Ausritten
  • Bei der Verwendung von Trainings- und Übungsmaterial

Gleichzeitig trägt die Reitlehrerversicherung auch die Kosten in wählbaren Summen, wenn Berittpferden bei einem Reitunfall etwas zustößt.

 


Kosten für eine Reitlehrerhaftpflichtversicherung

Reitlehrerhaftpflicht
Hinweis: Dieser Beitrag gilt für einen Gesamtjahresumsatz bis 25.000 Euro.

Was kostet eine Reitlehrerhaftpflicht?

Bereits ab 148,11 Euro im Jahr können Sie sich vollumfänglich gegen Personen-, Sach- und Vermögensschäden im Reitunterricht absichern. Die aufzuwendenden Ausgaben sind somit übersichtlich, im Schadensfall droht Ihnen der private Ruin, dann haften Sie mit Ihrem Privatvermögen.  

In unserem Online-Rechner können Sie sich schnell und transparent die Kosten anzeigen lassen. Wir benötigen lediglich drei Angaben von Ihnen:

  • Anzahl der versicherten Reitlehrer
  • Vertragslaufzeit: 5 Jahre (sichert Ihnen einen weiteren Rabatt)
  • Zahlungsweise: monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich

Anschließend können Sie Ihren Vertrag für die Reitlehrerhaftpflichtversicherung gleich online abschließen oder sich auch die erforderlichen Unterlagen per Post zuschicken lassen.

Reitlehrerhaftpflicht FAQ

Wer benötigt eigentlich eine Reitlehrerhaftpflicht?

Ganz gleich, ob Sie Ihren Schülern den Reitsport haupt- oder nebenberuflich näherbringen. Sie haften, wenn es zu einem Unfall kommt. Jeder, der als Reitlehrer arbeitet und die Ausbildung von Schülern übernimmt, sollte die Reitlehrerhaftpflicht abschließen. Besonders im Umgang mit den großen Tieren können kleine Unaufmerksamkeiten dazu führen, dass sich eine Person leicht oder schwer verletzt sowie Schaden an fremdem Eigentum entsteht. Damit Sie für die Begleichung des Schadens nicht Ihr Privatvermögen einsetzen müssen, ist eine Police sinnvoll.

Sind Sie allerdings bei einem Reitverein tätig und dabei ordnungsgemäß eingetragen, haftet der Verein im Schadensfall. Ähnliches gilt auch für einen privaten Reitstall, der Sie als Reitlehrer vertraglich eingestellt hat – Ihr Arbeitgeber haftet im Fall eines Unfalles.

Weitere versicherte Berufsgruppen:

  • Reittherapeuten
  • Reittrainer
  • Reitpädagogen
  • Fahrlehrer für Pferdekutschen
  • Reitschulen für ihre angestellten Reitlehrer

Für die Reitlehrerhaftpflicht ist es unerheblich, ob Sie eine Lizenz besitzen oder die Ausbildung von Reitschülern aufgrund Ihrer Fähigkeiten und Erfahrungen ausüben. Ein erworbener Trainerschein ist keine Grundlage und keine Bestimmung für die Reitlehrerhaftpflicht.

Die Arbeit als Reitausbilder ist weit vielfältiger, als nur die Vermittlung von Theorie und Praxis. Auch zusätzliche Inhalte, bei denen es zu tragischen Unfällen kommen kann, in der Anleitung von unerfahrenen Reitschülern sind Bestandteile einer Reitlehrerhaftpflichtversicherung:

  • Ausritte mit Reitern und Reitschülern
  • Aufsicht bei Reitprüfungen
  • Verwendung von zusätzlichem Übungsgerät in der Ausbildung
  • Ausflüge und Ausritte, bei denen Übernachtungen inkludiert sind

Welche Schäden sind in der Reitlehrerhaftpflichtversicherung abgedeckt?

Im Reitunterricht mangelt es den Schülern an Erfahrung. Sie können nicht einschätzen, wie das Pferd in verschiedenen Situationen reagiert oder einfach selbst unbedachte Entscheidungen treffen. Ein Reitunfall kann so schnell zu einer schrecklichen Tragödie werden.

Die Reitlehrerhaftpflicht schützt sie vor dem finanziellen Ruin und springt bei Personenschäden,  Sachschäden und Vermögensschäden ein. Dazu gehören alle Kosten, die für die Rettung, medizinische Versorgung und Langzeitpflege anfallen. Weiterhin wehrt sie als passive Rechtsschutzversicherung unbegründete Ansprüche für Sie ab. 

Schadensfälle in der Reitlehrerhaftpflichtversicherung

Ihr Pferd kann aufgrund eines falschen Kommandos durchgehen und den Reitschüler abwerfen. Im schlimmsten Fall hat Ihr Zögling keine geeignete Reitkappe und verletzt sich schwerwiegend am Kopf. So sind anschließend Rettungs- und Bergungskosten abzudecken, die medizinische Versorgung und auch die Rehabilitation fällt in die Haftung.

In jedem Schadensfall kommen immense Kosten auf Sie als Reitlehrer hinzu, möglicherweise müssen Sie lebenslang für die Pflege und bei Berufsunfähigkeit des Reitschülers aufkommen. Um sich gegen diesen finanziellen Schaden abzusichern, ist eine Reitlehrerhaftpflicht eine grundlegende Investition.

Weniger schwerwiegend, aber nicht minder teuer sind Sachschäden: müssen Sie während der Reitstunde auf einem befahrenen Feldweg laufen, kreuzen Autos ihren Weg. Das Pferd erschreckt sich aufgrund eines Geräusches und tritt plötzlich gegen ein parkendes Auto. Im besten Fall ist das Fahrzeug nicht so stark beschädigt, im schlimmeren Fall kommen alle finanziellen Aufwendungen für die vollständige Reparatur, Neubeschaffung oder den Abschleppdienst auf Sie zu und Sie werden diese gern an Ihre Reitlehrerversicherung weitergeben wollen.

Konditionen der Reitlehrerhaftpflicht

Bereits ab 148,11 Euro im Jahr können Sie gegen Schäden, die aus einem Reitunfall entstehen, absichern. In unserem bequemen Online-Rechner unter pferd-versichert.de haben Sie die Möglichkeit, die Konditionen für die Reitlehrerhaftpflicht selbst zu bestimmen. Der Versicherungsbeitrag wird Ihnen dabei jederzeit transparent angezeigt. Die Deckungssumme der Reitlehrerhaftpflicht beträgt 5 Millionen Euro. Als Vertragslaufzeit sind 5 Jahre festgesetzt, erteilen Sie innerhalb dieser Zeit keinen Reitunterricht mehr, besteht die Option einer Vertragsauflösung.

In der Reitlehrerhaftpflicht sind Sie als Versicherungsnehmer namentlich genannt und versichert. Alle Personen-, Vermögens- und Sachschäden, die während der Erteilung von Reitstunden in Theorie und Praxis passieren, sind dabei gedeckt. Ebenfalls Bestandteil der Reitlehrerhaftpflicht sind Unfälle, die unter Ihrer Leitung als Aufsichtsperson bei Ausritten geschehen. Unfälle, die mit benötigten Übungsgeräten passieren, sind gleichfalls Gegenstand der Reitlehrerhaftpflicht.

Erteilen Sie den Reitunterricht mit einem speziell ausgebildeten Schulpferd, ist dies in der Regel mit einer Schulpferdehaftpflicht zu versichern. Wenn Sie bis zu 2 eigene Schulpferde für den Reitunterricht nutzen, so profitieren Sie von unserem günstigen Paketpreis in der Reitlehrerhaftpflichtversicherung inkl. 2 eigener Schulpferde für nur 239,94 Euro jährlich.

Vertragsbestandteile im Überblick

Wenn Sie sich über pferd-versichert.de gegen Unfälle, die aus Ihrer Reitlehrertätigkeit heraus geschehen, absichern möchten, sind folgende Bestandteile enthalten:

Ihre Vorteile

  • Versicherungsnehmer sind Sie als Reitlehrer
  • Deckungssumme: 5 Millionen Euro
  • Sämtliche Personen-, Sach- und Vermögensschäden sind abgedeckt
  • Versichert sind Unfälle, die im Rahmen eines Reitunterrichtes passieren
  • Versichert sind ebenfalls Unfälle, die während eines Ausrittes, der Reitprüfung unter Ihrer Leitung und während Ausflügen unter Ihrer Aufsicht passieren
  • Laufzeit der Reitlehrerhaftpflicht beträgt 5 Jahre
  • frühere Kündigung möglich, wenn kein Reitunterricht mehr erteilt wird
  • Versicherer ist die Gothaer Allgemeine Versicherung

Schäden, die durch ein Schulpferd geschehen, sind nicht Bestandteil der Reitlehrerhaftpflicht und müssen durch eine Schulpferdehaftpflicht abgedeckt werden.

Sie haben sich für eine Reitlehrerhaftpflicht entschieden?

Dann haben Sie die Möglichkeit, diese gleich online unter pferd-versichert.de abzuschließen oder Sie fordern die notwendigen Unterlagen per Post an. Telefonisch oder per E-Mail beantworten unsere Mitarbeiter gern alle offenen Fragen und Unklarheiten für die Reitlehrerversicherung.

Bei allen Fragen rund um unsere weiteren Tierversicherungen, ganz gleich ob Hundehaftpflicht oder Krankenversicherung Ihrer tierischen Begleiter, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite.