Persönlich beratenRundum versorgtOptimale Absicherung

Reiterhofversicherung inkl. Hunde-Haftpflichtversicherung

Konditionen im Überblick
  • Das wichtige Grundrisiko für die gewerbliche Pferdehaltung
  • Betriebsangehörige sind mitversichert
  • Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht ist mitversichert
  • Hundehaftpflicht kostenlos mitversichert
  • Private Haftpflicht für den Versicherungsnehmer und seine Angehörige ist mitversichert
  • nicht zulassungspflichtige Kraftfahrzeuge sind mitversichert
  • Gewahrsamschäden bis 15.000 EUR (Beschädigung und Verlust vorübergehend in Obhut befindlicher fremder Sachen, auch Zugmaschinen und selbstfahrende Arbeitsmaschinen)
ab 16,11 € mtl.

Reiterhof-Versicherung

Betriebshaftpflicht für Land- und Forstwirtschaft

Privathaftpflicht und Hundehaftpflicht kostenfrei

Bei uns erhalten Sie die Hundehaftpflicht und die Privathaftpflicht kostenlos, da diese Versicherungen Bestandteil der Reiterhofversicherung sind.

In der Betriebshaftpflicht sind die Privathaftpflichtversicherung und die Hundehaftpflicht ebenfalls kostenloser Bestandteil des Versicherungspaketes.

Weiterhin ist das Halten, Hüten und Verwenden von Nutz- und Zugtieren mitversichert.

Die Betriebshaftpflicht sichert das Grundrisiko für einen Betrieb in der Land- und 
Forstwirtschaft ab. Sie ist im Deckungsumfang genau auf die Bedürfnisse von land- und forstwirtschaftlichen Betrieben abgestimmt.

Grundsätzlich ist sie dafür angedacht, um den Betreiber vor Haftpflichtansprüchen zu schützen, welche aus einem Sach- oder Personenschaden resultieren, die sich auf dem Betriebsgrundstück ereignen können.

Alle Konditionen im Detail

Wer ist versichert in der Betriebshaftpflicht

In der Betriebshaftpflicht für gewerbliche Tierhaltung ist nicht nur der Versicherungsnehmer versichert: weiterhin sind auch übrige Betriebsangehörige, freie Mitarbeiter und ausgeschiedene Mitarbeiter versichert.

Im Rahmen der kostenfrei mitversicherten Hundehaftpflicht, sind auch Schadensansprüche versichert, die Ihr Hund angerichtet hat.

Des weiteren erhalten alle Angehörige des Versicherungsnehmers die mit auf dem Hof leben, kostenfreien Versicherungsschutz in der Privathaftpflichtversicherung.

Was ist versichert in der Betriebshaftpflicht

Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers für die im Antrag beschriebene Tätigkeit aus dem Betrieb einer Land- und Forstwirtschaft.

Schadenbeispiele in der Betriebshaftpflicht

Ein Kind läuft durch die Stallgasse einer Reitanlage. Es stolpert über eine Karre und schlägt mit dem Kopf auf den Betonboden des Stalltrakts. Die Eltern des Kindes wenden sich mit den Haftpflichtansprüchen an den Betreiber der Stallanlage, welcher aus dem Gesetz heraus für den Schaden haftet. Mit einer Betriebshaftpflichtversicherung ist der Stallbetreiber vor den finanziellen Folgen geschützt.


Reithofversicherung inkl. Kostenlose Hundehaftpflicht

Versicherungssummen und Laufzeiten der Betriebshaftpflicht

Die Versicherungssummen betragen pauschal 2 Millionen Euro für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Die Laufzeit beträgt 5 Jahre. Der Vertrag kann jedoch gekündigt werden wenn die Beiträge erhöht werden, oder wenn ein Schadensfall reguliert wurde.

Eine Erhöhung der Versicherungssumme ist bis zu 5 Millionen Euro möglich.

Versicherer der Betriebshaftpflicht

Versicherer dieser Betriebshaftpflichtversicherung ist die Gothaer Versicherung.

Ausschlüsse in der Betriebshaftpflicht

Ausgeschlossen sind Schäden an Pensionspferden, welche beispielsweise durch falsche Fütterung entstehen.

Besonderheiten der Betriebshaftpflicht

Wenn Sie als Stallbetreiber den kompletten Versicherungsschutz suchen, dann sollten Sie neben der Betriebshaftpflichtversicherung auch das Halten / Hüten / und Verwenden von Reittieren mitversichern, um vor Ansprüchen aus den Schäden Ihrer Pferde abgesichert zu sein.