Persönlich beratenRundum versorgtOptimale Absicherung

Kinderunfallversicherung

Konditionen im Überblick
  • NEU: 10% Familienrabatt auf jede Reiter-Unfallversicherung bei Abschluss von 2 Verträgen
  • Günstiger Tarif in der Reiter Unfallversicherung für Kinder von 0 bis 17 Jahre!
  • Das Reiten ohne Sattel, ohne Gebiss und Helm ist in der Reiterunfallversicherung für Kinder mitversichert. Zusätzliche Leistungen bei Tragen eines Helmes!
  • Weltweiter Versicherungsschutz, 24 Stunden am Tag, bei allen Unfällen des Lebens
  • Alle Unfälle sind versichert, nicht nur Reitunfälle
  • Lebenslange Unfallrente bis 2.000 Euro monatlich versicherbar!
  • Zahnersatz als Unfallfolge versichert!
  • Folgen eines Zeckenbiss gelten als mitversichert
  • Auch der Umgang mit fremden Pferden ist in der Reiterunfallversicherung für Kinder versichert!
ab 2,29 € mtl.

Kinderunfallversicherung

Die größte Sicherheit für die Kleinsten

Eine Reiter-Unfallversicherung für Kinder bietet den finanziellen Schutz nach Reitunfällen und allen anderen Unfällen des Lebens. 24 Stunden am Tag. Weltweit.

Drei Gründe, warum Sie Ihr Kind versichern sollten: 

  1. Circa 2 Millionen Kinder erleiden jährlich einen Unfall. 
  2. Unfälle hinterlassen jährlich bei 120.000 Kindern bleibende Schäden. 
  3. Bei Kindern unter 18 Jahren überwiegen Krankheiten als Ursache für eine Schwerbehinderung (deshalb Unfallrente PLUS!)

 

Unsere Reiter Unfallversicherung für Kinder kann durch die Unfallrente PLUS erweitert werden!

Die Unfallrente PLUS in der Reiter Unfallversicherung leistet als:

  • Unfallrente
  • Organrente
  • Grundfähigkeitsrente
  • Pflegerente
  • Krebsrente

Alternativ den hochwertigen Schutz auch ohne Rente abschließen! Aber jedes Kind sollte eine Kinder Unfallversicherung besitzen.

Alle Konditionen im Detail


Reiterunfallversicherung für Kinder

Unfallversicherung für Kinder - ein wichtiger Baustein für die optimale Absicherung

Der natürliche Bewegungsdrang von Kindern und das noch nicht ausgeprägte Risikobewusstsein führen im Alltag häufig zu Unfällen. Solange es um kleinere Blessuren geht, ist das nicht weiter tragisch und trägt dazu bei, den Kindern vor Augen zu führen, wo ihre Grenzen liegen. Aber wenn ein Unfall zu schwerwiegenden Verletzungen führt, kann es problematisch werden. Eine Unfallversicherung, die speziell auf Kinder abgestimmt ist, bietet hier einen optimalen Schutz vor finanziellen Belastungen. Außerdem sorgt die Unfallversicherung dafür, dass alle Rehabilitationsmöglichkeiten ausgeschöpft werden können.

Die Unfallversicherung für ein Kind sollte so früh wie möglich abgeschlossen werden. Je jünger das Kind ist, umso günstiger sind auch die Beiträge. Außerdem ist in jungem Alter noch nicht damit zu rechnen, dass es gesundheitliche Probleme gibt, die eventuell dazu führen können, dass der Versicherer den Antrag auf Unfallversicherung ablehnt. Der Beitrag in der Unfallversicherung für Kinder erhöht sich altersbedingt bei den meisten Versicherern nur zwei Mal – jeweils mit dem Erreichen des 12. und des 18. Lebensjahrs. Das bedeutet auch, dass die jungen Erwachsenen einen sehr viel günstigeren Beitragssatz haben als junge Menschen, die erst später eine Unfallversicherung abschließen.

Unbedingt in der Unfallversicherung enthalten sein sollte eine lebenslange Unfallrente. Erleidet ein Kind einen schweren Unfall, der dazu führt, dass es keinen Beruf ausüben kann, sorgt die Unfallrente dafür, dass trotzdem ein gewisser Lebensstandard erhalten bleibt. Eine Unfallversicherung für Kinder kann auch als Zusatzbaustein zum Beispiel zu einer Schulunfähigkeitsversicherung abgeschlossen werden. Diese Kombination bietet einen optimalen Schutz, weil sich die Schulunfähigkeitsversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung in eine Berufsunfähigkeitsversicherung umwandeln lässt, sobald die Schulzeit vorüber ist. Der Schutz aus der Unfallversicherung bleibt ebenfalls unangetastet erhalten.


Die Notwendigkeit einer Reiterunfallversicherung für Kinder

„Hoppe, hoppe, Reiter, wenn er fällt, dann schreit er ………“ – jeder kennt diesen Kinderreim aus alten Tagen. Er drückt aus, worüber sich alle im Reitsport Aktiven und solche, die es werden wollen, im Klaren sein sollten: 
Der Umgang mit Pferden und auch das Reiten selbst kann sehr gefährlich sein. Dies gilt für jeden Reiter, auch für den erfahrenen Reiter.

Besonders wichtig ist eine Reiterunfallversicherung für Reitanfänger, da sie den angemessenen Umgang mit Pferden und das realistische Abschätzen von Gefahren erst noch lernen müssen und die Unfallgefahr somit sehr hoch ist.

Der größte Teil aller Freizeitunfälle sind Reitunfälle, die möglicherweise gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich bringen. Von leichten Blessuren bis zu Knochenbrüchen können schwere Reitunfälle zu lebenslanger Invalidität und sogar zum Tod führen. Der Anteil der Reitunfälle, in denen minderjährige Reiter involviert waren, ist erschreckend hoch.

Kommt es zum Ernstfall, muss der eventuell noch minderjährige Reiter unter Umständen mit lebenslangen gesundheitlichen Beeinträchtigungen und erheblichen Einschränkungen bezüglich einer eigenständigen und aktiven Lebensführung zurecht kommen. Darüber hinaus sind für den Betreffenden und dessen Angehörigen erhebliche finanzielle Einbußen zu erwarten, wenn nicht rechtzeitig durch eine Reiterunfallversicherung vorgesorgt wurde.

Eine gute und umfassende Reiterunfallversicherung ist daher nicht nur sinnvoll, sondern sogar zwingend nötig, besonders für die minderjährigen Pferdefreunde.

Die Eltern müssen sich ihrer Verantwortung bewusst sein und durch eine angemessene Reiterunfallversicherung vorsorgen. Auch wenn eine Reiterunfallversicherung nicht vor einem Reitunfall schützen kann, kann sie im Schadensfall durch eine angemessene Absicherung finanzielle Sorgen abwenden.

Da die gesetzliche Unfallversicherung bei einem Freizeitunfall nicht greift, bleibt eine private Unfallversicherung. Jeder, der für sich und andere verantwortlich ist, dürfte über eine solche Grundabsicherung des Freizeitbereiches verfügen. Um im Falle eines Falles auf der sicheren Seite zu sein, ist die einzig richtige und vernünftige Lösung der Abschluss einer Reiterunfallversicherung. Zu dem stellt die Reiterunfallversicherung für alle ernsthaften Verletzungsgrade finanzielle Absicherungen sicher, die ganz nach den Vorstellungen des Versicherten und dessen Angehörigen zugeschnitten werden können.

Lassen Sie sich von uns beraten, damit Sie und Ihre Lieben in jedem Fall finanziell fest im Sattel sitzen!

Der besondere Schutz - die Unfallrente PLUS

Der besonders hochwertige Schutz unserer Reiterunfallversicherung für Kinder kann durch die Unfallrente PLUS noch gesteigert werden.

Lesen Sie hier auf unserem Flyer die Highlights der Unfallrente PLUS, die den Schutz der Reiterunfallversicherung für Kinder dahingehend erweitert, dass eine monatliche Rentenzahlung geleistet wird.

Dokumente zum Download in der Reiter Unfallversicherung

Hier stellen wir Ihnen alle Dokumente zur Reiter Unfallversicherung zur Verfügung. Bei Fragen wenden Sie sich doch bitte an uns, sodass wir Sie beraten können.
Gern auch telefonisch: 030 633 11 400