Persönlich beratenRundum versorgtOptimale Absicherung

Welche Pferdeversicherungen benötige ich wirklich?

Bereits kleine Mädchen träumen schon von einem eigenen Pferd. Romantische Ausritte durch die Natur, spannende Turniere und immer ein guter Freund, der zuhört – das sind die Kindervorstellung von einem Pferd. Doch tatsächlich gehört wesentlich mehr dazu. So sollten sich Pferdebesitzer frühzeitig Gedanken machen, welche Pferdeversicherung sie abschließen. Mit dieser Absicherung schützen sie sich gegen hohe Tierarztrechnungen, finanzielle Forderungen im Schadensfall und immensen Operationskosten.

Wir von pferd-versichert.de haben Ihnen eine informative Übersicht zusammengestellt, die Ihnen die Vorteile der Pferdeversicherungen darlegt. Verschaffen Sie sich einen Überblick, welche Pferdeversicherungen es gibt und entscheiden sich für die Variante, die am besten zu Ihnen passt.

Pferdehaftpflichtversicherung

Nicht nur im menschlichen Zusammenleben auch in der Interaktion mit Tieren kann es schnell zu Schäden an fremden Personen, Sachgegenständen oder anderen Pferden kommen. Gut, wer in unserem besonderen Fall eine Pferdehaftpflichtversicherung abgeschlossen hat. Ob es der niedergerissene Zaun nach einem Ausbruchsversuch ist oder der Personenschaden an einer Reitbeteiligung in solchen Fällen können hohe Forderungen auf den Pferdehalter zukommen, die sich mit einem durchschnittlichen Monatsgehalt nicht auf einen Schlag deckeln lassen.

Besonders bei Verletzungen an anderen Tieren oder Reitern können sich die Regressforderungen über viele Jahre hinziehen, besonders dann, wenn der Geschädigte durch das Abwerfen oder den Tritt einen Arbeitsausfall hinnehmen muss.

Wer glaubt, dass der gestürzte Fremdreiter vielleicht keinen Schadensersatzanspruch formulieren wird, der hat die Rechnung ohne die Krankenkassen gemacht. Wird ein Reiter ins Krankenhaus gebracht, so wird bereits bei der Aufnahme im Krankenhaus gefragt, wer der Pferdehalter ist, um genau bei Diesem im Namen der Krankenkasse sämtliche Behandlungskosten zurückzufordern. Solche Schadensfälle sind zum einen existenzgefährdend, da sie in die Millionenhöhe gehen können. Aber sie sind auch emotional sehr belastend, wenn beispielsweise ein Kind nach einem Reitunfall mit dem Pferd des Pferdehalters dauerhaft körperlich eingeschränkt leben muss und der Pferdehalter die finanziellen Forderungen nicht begleichen kann.

Um dem vorzubeugen, empfehlen wir eine ausreichend leistungsstarke Haftpflichtpolice. Welche Pferdeversicherung zu Ihnen passt, entscheiden Sie anhand der Deckungssummen und der möglichen Selbstbeteiligung.

Pferde-OP-Versicherung

Mit einer Pferdehaftpflichtversicherung sind die Schäden an fremden Gegenständen oder Dritten abgesichert. Doch was passiert bei einem Unfall mit dem eigenen Pferd? Nach einem Ausbruchsversuch, einer Kollision mit einem Auto oder einem Sturz ist ein Bänderriss oder eine offene Wunde häufig die Folge. Eine veterinärmedizinische Versorgung und in vielen Fällen eine Operation sind dabei nicht selten. Die Kosten für die Behandlungen steigen oftmals auf vierstellige Summen an.

Eine sinnvolle Pferdeversicherung dafür ist die Pferde-Operationsversicherung, die nur die OP-Kosten deckelt, die infolge eines Unfalls oder Krankheit durchgeführt werden müssen. Sie entscheiden selbst, welche Pferde-OP-Versicherung zu Ihnen passt. Die unterschiedlichen Tarife setzen sich anhand des Alters und des Leistungsumfangs zusammen. Neben der operativen Versorgung übernimmt die Uelzener Tierversicherung auch die Nachsorge und die Unterbringung in einer Tierklinik.

Pferde-Krankenversicherung

Die Vierbeiner sind sehr krankheitsanfällige Tiere. Schon ein Pferdehusten kann eine lange Behandlungsdauer und damit verbunden hohe Kosten nach sich ziehen. Nicht alle Pferdehalter sind in der Lage, vierstellige Summen dafür aufzubringen. Vor allem dann, wenn eine Erkrankung chronisch wird, werden die damit verbundenen Kosten teils lebenslang einhergehen. So beispielsweise die Behandlung einer Chronisch-obstruktiven Bronchitis (COB) beim Pferd. Bei der Frage, welche Pferdeversicherungen sinnvoll sind, stoßen Sie unweigerlich auf die Pferde-Krankenvollversicherung der Uelzener Versicherung.

Ambulante und stationäre Behandlungen sowie Arzneimittelverordnungen und medizinisch notwendige Labor- und Röntgentests werden von der Krankenversicherung für Pferde übernommen. Erstattungshöchstgrenzen sind seitens des Versicherers nicht festgelegt. Wenn Sie sich bisher unsicher waren, welche Pferdeversicherung für Sie sinnvoll ist, diese ist es auf jeden Fall.

Ein wichtiger Hinweis an dieser Stelle: nur wer sein Pferd frühzeitig und gesund versichert, kann spätere Tierarztkosten gelassen sehen. Alle Erkrankungen die vor dem Beginn der Pferdeversicherung schon bestanden, sind in der Zukunft vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Das macht für alle Versicherten Sinn, denn würden alle Pferdehalter nur die bereits erkrankten Pferde versichern, so könnte sich die Versichertengemeinschaft die steigenden Beiträge nicht mehr leisten.

Pferde-Vollkasko

Welche Pferdeversicherung bietet das schon?Eine Kombination aus der Pferd-OP-Versicherung, der Reiter-Unfallversicherung und der Rechtsschutzversicherung für Pferdehalter umfasst die Vollkasko für Pferde. Die einzelnen Tarife sind auch hier frei wählbar und lassen sich auf Ihre persönlichen Bedürfnisse optimieren.

Mit dem gebotenen Rund-um-Schutz sichern Sie Ihr Pferd medizinisch ab und Sie als Pferdehalter genießen die finanzielle Sicherheit im Schadensfall.

Welche speziellen Pferdeversicherungen lohnen sich?

Wer ein Pferd kauft oder regelmäßig auf Turnieren unterwegs ist, ist mit einer Pferde-Transportversicherung gut beraten. Damit ist der Weg vom Züchter zum neuen Stall abgesichert. Züchter entscheiden sich für eine Trächtigkeitsversicherung, denn die Schwangerschaft ist immer ein großes Risiko für Stute und ungeborenes Fohlen. Wenn Sie als Halter Ihren Lebensunterhalt mit Ponys verdienen, werden Sie schnell merken, dass die Ponyhaftpflicht eine wichtige Grundlage Ihrer Arbeit darstellt. Auch von den kleinen Tieren können Gefahren für die Gesundheit oder das Vermögen von Sachen ausgehen. Die Fohlenhaftpflicht ist das Pendant zur Pferdehaftpflicht aber speziell auf die kleinen Jungtiere ausgelegt.

Spezielle Versicherungen für Tierhalter

Nicht nur das Pferd selbst möchte abgesichert sein, auch Sie als Pferdebesitzer oder Pferdehalter können im Schadensfall in Regress genommen werden. Existenzbedrohend können die Ansprüche sein, wenn langwierige oder sogar dauerhafte Personenschäden entstehen, die monatliche Forderungen oder Rentenzahlungen nach sich ziehen.

Welche Pferdeversicherungen, die eigentlich an den Halter gerichtet sind, dabei sinnvoll sind, haben wir Ihnen kurz und knapp zusammengefasst.

Reiterunfallversicherung

Eine wesentliche Absicherung im Umgang mit Pferden ist die Reiterunfallversicherung. Sie greift dann, wenn sich der Reiter durch einen Sturz oder das Abwerfen langwierig oder dauerhaft verletzt und somit vielleicht auch seiner beruflichen Tätigkeit nicht mehr in vollem Umfang nachgehen kann oder aber das Haus / die Wohnung rollstuhlgerecht umgebaut werden muss.

Privathaftpflichtversicherung für Reiter

In einem Stall kann es schnell passieren, dass Sättel beschädigt werden oder existenzielle Dinge zum Reiten abhandenkommen. Nutzen Sie ein Pferd als Reitbeteiligung? Wenn es auf einem Ausritt plötzlich durchgeht und einen Unbeteiligten verletzt, kommen in der Regel hohe Anspruchsforderungen auf Sie zu. Mit der Privathaftpflicht sind solche Fälle umfangreich abgesichert, darüber hinaus auch Vorfälle, die mit dem Reiten nichts zu tun haben.

Hausratversicherung für Reiter

Neben den bekannten Schäden aus Einbruch, Feuer, Wasser oder Diebstahl sind in der Hausratversicherung für Reiter auch die Sportausrüstungen inbegriffen. Speziell für passionierte Reiter ist es eine lohnenswerte Pferdeversicherung, da die Anschaffung von Reitsattel und Reitausrüstung oftmals sehr teuer ist. Besonders an unserer Hausratversicherung für Reiter ist, dass hier das Reitsportzubehör bedingungsgemäß versichert ist, wenn es sich dauerhaft im Stall befindet. Das ist in anderen Policen nicht der Fall.

Welche Pferdeversicherung bei pferd-versichert.de abschließen?

Wir haben Ihnen alle wichtigen Informationen zu unseren Pferdeversicherungen zusammengestellt, die notwendig sind, um die Risiken im Umgang mit Pferden so gering wie möglich zu halten.

Rufen Sie uns an, wenn Sie ein ausführliches Beratungsgespräch zu unseren Versicherungsprodukten wünschen – unsere Mitarbeiter freuen sich auf Sie. Für welche Pferdeversicherung Sie sich letztendlich entscheiden, liegt ganz bei Ihnen – die einzelnen Tarife können Sie schnell und transparent in unseren Online-Beitragsrechnern ermitteln und sehen sofort, welchen Versicherungsbeitrag Sie dafür entrichten müssen. Alle Policen lassen sich individuell anpassen. Mit den richtigen Pferdeversicherungen sind Sie vollumfänglich vor hohen Kosten geschützt.