Persönlich beratenRundum versorgtOptimale Absicherung

Pferdeversicherung

Pferdeversicherung

Was ist eine Pferdeversicherung?

Wir erleben es in den täglichen Kundengesprächen immer wieder, dass die Begrifflichkeit der Pferdeversicherung nicht eindeutig ist. Daher unsere Hilfe: mit dem Wort Pferdeversicherung beschreiben wir umgangssprachlich alle die Tierversicherungen, die Risiken rund um das Pferd absichern.

Es gibt mehrere Kategorien:

1) Pferdeversicherung gegen Tierarztkosten

Wer ein Pferd besitzt, der muss den Tierarzt als regelmäßigen Kostenfaktor einplanen. Aber auch unplanmäßig können Tierarztkosten auf den Pferdehalter zukommen, wenn das Pferd erkrankt oder einen Unfall erlitten hat.

Um die Tierarztkosten abzusichern gibt es zwei mögliche Pferdeversicherungen:

2) Pferdeversicherung gegen Haftpflichtansprüche

Gemeint ist hier die Pferdehaftpflichtversicherung. Diese schützt den Pferdehalter gegen Haftpflichtansprüche von Dritten. Wer ein Pferd besitzt, der haftet laut BGB für alle Schäden, die das Pferd verursacht. Ob schuldig oder nicht, das spielt hier keine Rolle. Daher ist die Pferdehaftpflicht die wohl wichtigste Pferdeversicherung, da sie Ansprüche im Millionenbereich abfangen kann. Wer hier spart, der spart am falschen Ende! Wichtig sind auch die versicherten Leistungen in der Pferdehaftpflicht - Schäden an gemieteten Gegenständen, Weideschäden und Schäden an der Reitbeteiligung sollten in jedem Fall zum Versicherungsumfang gehören. 

 

Im Folgenden findet ihr viele verschiedene Informationstexte aus dem Bereich der Pferdeversicherung:

Beiträge zur Pferdeversicherung

Pferdehaftpflichtversicherung vor dem Kauf abschließen

Die Pferdehaftpflichtversicherung sollte zwingend vor dem Pferdekauf beantragt werden und zum Tag des Kaufvertrages in Kraft treten. Dann ist auch der Transport zum neuen Stall und der erste Tag in der neuen Herde schon versichert.

Wir die Pferdehaftpflichtversicherung erst später beantragt, dann können die ersten Schäden schon starke finanzielle Folgen für den Pferdehalter haben. 

Mehr Infos

Pferdehaftpflichtversicherung - Besonderheiten

Eine Pferdehaftpflichtversicherung kann der Pferdehalter inzwischen an jeder Ecke abschließen, vorzugsweise auch online im Internet. Aber was sind die Besonderheiten der Pferdehaftpflichtversicherung von pferd-versichert.de? In unserem Infotext "Pferdehaftpflichtversicherung - Besonderheiten pferd-versichert.de" gibt es dazu viel zu lesen.

Mehr Infos

Die Reitbeteiligung in der Pferdehaftpflichtversicherung

Jeder Halter oder Besitzer eines Pferdes sollte eine Pferdehaftpflichtversicherung abschließen, denn er haftet bereits aus dem BGB heraus für die Schäden, die das Pferd verursacht. Diese Pferdehaftpflichtversicherung kommt für Schäden auf, die im Zusammenhang mit der Nutzung des Pferdes am Eigentum oder auch an der Gesundheit Dritter entstehen. Dieser Sachverhalt ist grundsätzlich bekannt.

Mehr Infos

Reitbeteiligung: Regressansprüche der Krankenkassen

Kommt eine Reitbeteiligung zu Schaden, dann kann das teuer werden. Lebenslange Verdienstausfälle und Krankenhauskosten können den Pferdehalter ruinieren. Daher ist es wichtig, sich mit den Regressansprüchen der Krankenkassen auszukennen und die passende Pferdehaftpflicht abzuschließen.

Mehr Infos

Zulassung und Versicherung von Pferdeanhängern

Auch der leidenschaftlichste Reiter muss manchmal den Sattel verlassen und sein Pferd motorisiert von einem Ort zum anderen transportieren. Das geschieht natürlich mit Hilfe eines Pferdeanhängers, und wer häufig mit seinem Pferd unterwegs ist, wird sicherlich eine Anschaffung in Erwägung ziehen. 

Mehr Infos

Pferdeversicherungen und Haltungsbedingungen von Fohlen

Im Versicherungsschutz der Pferdehaftpflicht und bei anderen Pferdeversicherungen stellen Zuchtstuten, Fohlen und Jungpferde besondere Anforderungen.

Mehr Infos

Von Pferdeversicherungen bis zur Ankaufsuntersuchung: Der Pferdekauf

Bei fast jedem Reiter stellt sich nach einigen Reitstunden auf mehr oder minder motivierten Schulpferden die Frage nach der Anschaffung eines eigenen Pferdes.

Mehr Infos

Pferdehaftpflicht für Gnadenbrotpferde und Haltungsbedingungen - Alte Pferde top gepflegt

Pferdeversicherungen, wie zum Beispiel die Pferdehaftpflicht für Gnadenbrotpferde oder Rentner, sind von hoher Bedeutung. Aber auch die Haltungsbedingungen für ältere Pferde müssen dem Lebensabschnitt angepasst werden.

Mehr Infos

Pferdeanhänger muss zugelassen und versichert werden

So manche hoffnungsfrohe Fahrt zum nächsten Turnier nahm für Reiter und Pferd ein abruptes und enttäuschendes Ende, weil sich bei einer Polizeikontrolle herausstellte, dass der Hänger nicht korrekt angemeldet oder versichert war.

Mehr Infos

Pferdehaftpflicht und OP Versicherung: Gefahren für Pferde beim Anweiden

Die Eisheiligen sind vorbei und das Gras auf den Weiden ist sichtbar gewachsen und saftig grün. Da wird es langsam Zeit, sich Gedanken um den zukünftigen Weidegang der Pferde zu machen.

Mehr Infos