Offenstallhaltung in der Pferdehaftpflicht

Wer sich auf die Suche nach einer preiswerten Pferdehaftpflicht macht,  der muss sowohl Preis als aus Leistungen prüfen. Neben dem Aspekt der Mietsachschäden ist auch die Offenstallhaltung eine wichtige Leistung in der Pferdehaftpflicht.

Die Offenstallhaltung ist die artgerechteste Haltungsform für ein Pferd. Ist der Offenstall korrekt angelegt, so besteht genügend Platz für alle Pferde, die Herde hat mehrere Unterstände die ihnen Schutz vor Regen, Schnee und Sonne bieten. Ein guter Offenstall hat selbstverständlich genügend Rückzugsmöglichkeiten, sodass auch die rangniedrigen Pferde einen Platz zum Schlafen finden.

Das Pferd, das im Offenstall lebt, macht dem Pferdehalter sicherlich einige Probleme, die der Pferdehalter nicht hätte wenn das Pferd den ganzen Tag in der Box stehen würde. Dicke Schlammkrusten zur Begrüßung sind nicht selten, wenn sich die Pferde in einer Pfütze suhlen und danach den Sand bevorzugen.

Dennoch, jeder Pferdehalter sollte für sich selbst entscheiden, welche Haltungsbedingung er für sein Pferd bevorzugt. Die Pferde die in Pferdeboxen stehen benötigen in der Pferdehaftpflicht den Einschluss der Schäden an gemieteten Pferdeboxen, die Offenstallpferde müssen in den Pferdehaftpflicht Versicherungen die Offenstallhaltung versichert wissen.

zurück

Kontakt zu uns

030 / 633 11 40 0
(Mo-Fr 9-19 Uhr)

E-Mail-Anfrage

Schadensfall/Änderungen melden