Mängel und Missbildungen in der Pferde OP Versicherung

Wer eine Pferde OP Versicherung beantragen möchte, der muss drei Gesundheitsfragen beantworten.

Gesundheitsfragen in der Pferde OP Versicherung:
1. Bestehen / Bestanden Mängel oder Missbildungen?
2. War / ist das Pferd erkrankt / in tierärztlicher Behandlung?
3. Ist das Pferd gesund?

Unter den Begriff Mängel und Missbildung fallen all die Krankheiten oder Geburtsfehler, wegen denen sich das Pferd nicht im vollständig normalen gesundheitlichen Zustand befindet. Eine schief gewachsene Nasenscheidewand oder eine Verkrümmung an den Beinen sind nur einige der Möglichkeiten, die in der Tierversicherung angegeben werden müssen.

Eine Vorerkrankung oder ein Mängel führt nicht zwangsläufig zur Ablehnung in der Pferde OP Versicherung. Meistens wird ein Leistungsausschluss vereinbart, sodass Operationen in Folge der bestehenden Mängel vom Versicherungsumfang ausgeschlossen sind.

zurück

Kontakt zu uns

030 / 633 11 40 0
(Mo-Fr 9-19 Uhr)

E-Mail-Anfrage

Schadensfall/Änderungen melden