Deckungssummen Tierversicherung

Die Deckungssummen in der Tierversicherung klären verbindlich, bis zu welcher Höhe die Versicherung im Schadensfall leisten muss. Grundsätzlich gibt es verschiedene Tierversicherungen, in denen die Deckungssumme immer eine andere Bedeutung hat.

1.) Tierkrankenversicherungen

In den Tierkrankenversicherungen der Uelzener Tierversicherung erhält der Tierhalter eine unbegrenzte Deckungssumme. In der Pferde OP Versicherung, Hunde OP Versicherung oder auch der Katzen OP Versicherung gibt es keine Beschränkung der Leistung im Schadensfall. Es ist demnach egal, wie hoch die Operationskosten ausfallen, sie sind unbegrenzt hoch versichert.

2.) Tierhalter Haftpflichtversicherungen

Im Bereich der Haftpflichtversicherungen muss der Tierhalter eine Deckungssumme wählen. So stehen in der Hundehaftpflicht die Deckungssummen 3 Mio, 6 Mio und 10 Mio Euro zur Verfügung. Für Listenhunde haben wir auch eine Hundehaftpflicht mit einer Deckungssumme von 15 Mio Euro im Angebot.

Für Pferdehalter ist es von Vorteil, wenn die Deckungssumme der Pferdehaftpflicht bis zu 20 Mio Euro beträgt. Dies bedeutet, dass der Pferdehalter im Schadensfall bis zu 20 Millionen Euro von seiner Pferdehaftpflicht bekommt. Die Deckungssumme im Bereich der Tierhalter Haftpflichtversicherung gilt immer für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

3.) Pferdehalter Rechtsschutzversicherung

Die Deckungssumme der Pferdehalter Rechtsschutzversicherung beträgt 500.000 Euro. Es können demnach Rechtsstreitigkeiten bis zu einem Wert von 500.000 Euro geführt werden, welche die Rechte des Pferdehalters und seiner Reitbeteiligung sichern.

 

zurück

Kontakt zu uns

030 / 633 11 40 0
(Mo-Fr 9-19 Uhr)

E-Mail-Anfrage

Schadensfall/Änderungen melden