Aktuelles

16.04.2014

der Wolf geht wieder um ...

im Stall. Während die Einen noch darauf verweisen, dass Wölfe extrem scheu sind und gerade im Falle des Schafsriss bei Celle, Klärungsbedarf herrscht, verlauten die Nächsten schon Tatsachen. Diese Schafe wurden direkt in ihrem...[mehr]

07.04.2014

Wogegen auch die beste Versicherung nicht hilft

Der Waidmänner schlechter Ruf eilt ihnen weit voraus. Nicht nur, das die häufig selbstherrliche Art zuweilen für Anstoß sorgt, auch der Umgang mit ihren Waffen hat schon so manche Freunde für immer getrennt. Die Liste der...[mehr]

19.03.2014

Reitlehrerhaftpflicht inkl. 2 Schulpferdehaftpflicht

Wir haben unsere Produktpalette für gewerbliche Pferdehalter überarbeitet und dabei einige Highlights zusammengestellt. So bieten wir nun zum Beispiel die Reitlehrerhaftpflicht zu einem deutlich günstigeren Beitrag an. Weiterhin...[mehr]

17.03.2014

Ehrlichiose (EGE) bei Pferden - Gefahr durch Zecken

Der Winter ist vorbei und die Temperaturen klettern wieder konstant über 10 Grad. Damit beginnt für die Zecken die aktive Zeit, denn schon bei Temperaturen um 10 Grad werden sie wieder aktiv und können Tiere und Menschen beim...[mehr]

04.03.2014

und wieder Pferdefleisch in der Lasagne

Wie in einer Untersuchung nachgewiesen wurde, befanden sich neben dem gekennzeichneten Rindfleisch noch andere Fleischsorten ungekennzeichnet in den menschlichen Nahrungsmitteln. Bei 7 von 8 Nahrungskonserven konnte eine...[mehr]

28.02.2014

neue Steuervergünstigung für Reitvereine

Nach einem neuen Urteil des Finanzgerichtes Baden-Württemberg gelten für Schulpferde in gemeinnützigen Vereinen vergünstigte Steuersätze. Die Besteuerung der Pferdehaltung und des Pferdesports ist in den letzten Jahren zu einem...[mehr]

18.02.2014

ausverkaufte Ränge bei Pferdezuchtschau

Im DLZ (Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen) wurde mal wieder nach Vechtau geladen, um einen beeindruckenden Überblick über das Zuchtgeschehen zu vermitteln. Neben der Hengststation Jens Meyer präsentierte das Gestüt...[mehr]

Kontakt zu uns

030 / 633 11 40 0
(Mo-Fr 9-19 Uhr)

E-Mail-Anfrage

Schadensfall/Änderungen melden