15.08.2014

Reiten am Stand – was es dabei zu beachten gibt

Wer ein eigenes Pferd besitzt und entsprechend auch gerne reitet, möchte natürlich nicht immer nur im Wald und auf Wiesen unterwegs sein. Eine ganz besondere Erfahrung kann dabei das Reiten am Strand sein, was sowohl für den Reiter/Reiterin wie auch für das Pferd Abwechslung und Spaß bringen kann. Jedoch gibt es beim Reiten am Strand einige Aspekte, die berücksichtigt werden müssen.

Zuerst einmal sollte dabei benannt werden, dass nicht an jedem Strand mit einem Pferd geritten werden darf. Zu den Ausnahmen hierbei gehören natürlich Stände, die vor allem von Touristen besucht werden. Die Urlauber würden sich dabei sicherlich von dem Pferd gestört fühlen. Weitere Ausnahmen sind Privatstände, die entsprechend abgegrenzt oder auch gekennzeichnet sind. Einige Reitvereine am Meer haben extra Strandabschnitte gemietet, auf denen ihre Mitglieder ungestört reiten können.

Ebenfalls sollte nicht vernachlässigt werden, dass es sowohl für das Pferd, wie auch für den Reiter oder die Reiterin ungewohnt sein kann, auf nassem Sand zu reiten. Entsprechend ist es erst einmal nötig, sich an die neuen Untergrundgegebenheiten zu gewöhnen, bevor das Reiten problemlos durchgeführt werden kann. Zudem besteht am Meer natürlich die Gefahr, von der Flut überrascht zu werden. Wer also bei Ebbe weit in das Watt reitet, sollte entsprechend darauf gefasst sein, dass der Wasserspiegel innerhalb von wenigen Minuten wieder ansteigen kann.

Ebenfalls ist noch ein wichtiger Aspekt, dass das Reitzubehör nach einem Tag am Strand korrekt gepflegt werden sollte. Wer dabei mit seinem Pferd durchs flache Wasser reitet, kann kaum vermeiden, dass die Metallteile des Reitzubehörs nass werden. Salzwasser reagiert dabei besonders stark mit Metall, sodass die entsprechenden Teile, schon nach wenigen Tagen anfangen können zu rosten. Somit ist es durchaus wichtig, die ganze Reitausrüstung nach dem Reiten am Stand umfangreich zu säubern und zu trocken. Hierbei reicht es mitunter schon aus, wenn die Metallteile mit warmem Wasser und etwas Seife gereinigt, und dann mit einem sauberen Tuch getrocknet werden.

Kontakt zu uns

030 / 633 11 40 0
(Mo-Fr 9-19 Uhr)

E-Mail-Anfrage

Schadensfall/Änderungen melden