31.03.2013

Q-Fieberausbruch in Schleswig-Holstein

Im schleswig-holsteinischen Ort Trenthorst ist das Q-Fieber bei Kühen ausgebrochen.

Es handelt sich hierbei um eine Infektionskrankheit, die von Tieren auf Menschen und umgekehrt übertragen werden kann.

Meistens wird der sogenannte Coxiella burnetii-Erreger von Schafen übertragen, jedoch auch von Kühen, Ziegen, Hunden, Katzen, Nagetieren und Zecken.

Der Erreger verbreitet sich über das Ausscheiden von Kot und Urin.  Die Übertragung auf den Menschen erfolgt meist durch das Einatmen des Erregers durch Staub oder durch direkten Kontakt zu infizierten Tieren.

Die Erkrankung zeigt sich beim Menschen durch dieselben Symptome wie beim grippalen Infekt, seltener kommt es zu Lungenentzündungen oder Leberschäden.

Kontakt zu uns

030 / 633 11 40 0
(Mo-Fr 9-19 Uhr)

E-Mail-Anfrage

Schadensfall/Änderungen melden